Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite 

Ein Jahr im Einsatz – der vorerst letzte deutsche Soldat bei EUCAP Nestor

Oberst i.G. Siemon (2.v.l.) bei der Übergabe von Radarausrüstung an die djiboutische Marine

Djibouti, 01.04.2015.

Fast fünf Jahre seines Lebens war Oberst i.G. Werner Siemon im Einsatz: In Afghanistan, im Kongo, im Südsudan. Während der vergangenen zwölf Monate diente er in der Mission EUCAP Nestor am Horn von Afrika. Dort war er als Leiter eines Länderbüros verantwortlich für die Zusammenarbeit mit der djiboutischen Marine, der Küstenwache und dem Justizministerium.

Weiter zum Artikel


Weimarer Dreieck: Drei Verteidigungsminister zu Gast in Potsdam

Potsdam / Schwielowsee, 31.03.2015.

Drei Länder, sechs Minister, ein Brief – Die Verteidigungs- und Außenminister des „Weimarer Dreiecks“ haben die Initiative ergriffen. In einem gemeinsamen Brief an die hohe Vertreterin der Europäischen Union formulieren sie klare Erwartungen an eine zukünftige GSVP.

Weiter zum Artikel


Deutsche und malische Pioniere überqueren gemeinsam den Niger

Die Fähre ist unterwegs

Segou, 31.03.2015.

Der Niger ist einer der größten Flüsse Afrikas. Das Niger-Binnendelta ist eine Lebensader für die malische Bevölkerung. Für die Streitkräfte des westafrikanischen Landes hingegen ist er das größte Hindernis. Brücken gibt es in Mali kaum. Mit der Hilfe deutscher Pioniere aus Minden lernen die malischen Soldaten den Fluss mit einfachen Mitteln zu überqueren.

Weiter zum Artikel

Meldungen

Weitere Themen

  • MEIN Einsatz


    Weltweit sind mehr als 2.000 deutsche Soldaten im Einsatz. Doch was tun sie genau vor Ort? Was bewegt sie, was treibt sie an? In unserer Serie „Mein Einsatz“ stellen wir einige von ihnen ganz persönlich vor.


  • Einsatztagebücher der Bundeswehr

    Einsatztagebücher


    Regelmäßig berichtet ein Soldat über die Dauer seines Einsatzes von seinen ganz persönlichen Erfahrungen und Erlebnissen.


Video

  • Was ist eigentlich Vernetztes Handeln?


    Nur noch selten kämpfen zwei Staaten um ein Territorium oder eine Grenzlinie. In den meisten Konflikten geht es heute um innerstaatliche Interessen, um Rohstoffe, Handelswege, ethnische Zugehörigkeit, politische Macht. Die internationale Gemeinschaft kann durch Friedenseinsätze zur Konfliktlösung beitragen.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 01.04.15


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw