Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite 

Ich bin iM EINsatz: Der Mann fürs Schwere
Gao, 29. April 2016 - Schwer heben ist sein Geschäft. Stabsunteroffizier Michael C. ist bei MINUSMA in Gao einer der wenigen Männer, die auch offiziell richtig schwer heben dürfen. Container, Paletten, Baumaterial – eigentlich alles, was zu schwer für vier Mann ist, bringt er im Camp Castor von A nach B. Er ist einer der Kranbediener des ersten Einsatzkontingents in Gao und aktuell hängen an seinem Kran vor allem Containermodule für die neuen Unterkünfte.

Licht ins Dunkel – Nachtschicht am Tornado
Incirlik, 28. April 2016 - Es dämmert bereits auf der Air Base Incirlik, als die eingeteilte Technik-Crew des deutschen Einsatzgeschwaders Counter Daesh, ihren Dienst antritt. Der heutige Auftrag wird die Soldaten die ganze Nacht hindurch fordern. Auf dem Plan stehen die Überprüfung und der Austausch mehrerer Bauteile an einem der sechs deutschen Tornados. Bei Scheinwerferbeleuchtung ist dies eine Aufgabe, die viel Erfahrung und Konzentration erfordert.

Kontingentführer EUNAVFOR MED: „In Libyen kann jeder zum Schleuser werden.“
In See, 25. April 2016 - Ende März hat Fregattenkapitän Christian Clausing die Führung des Deutschen Einsatzkontingents der EUNAVFOR MED Operation „Sophia“ im Mittelmeer übernommen. Nach den ersten Wochen im Einsatz zieht der 43-jährige Kommandant der Fregatte „Karlsruhe“ im Interview ein erstes Resümee und blickt auf die kommenden Wochen im Einsatz vor der Küste Libyens.


Regelmäßig berichtet ein Soldat über die Dauer seines Einsatzes von seinen ganz persönlichen Erfahrungen und Erlebnissen.

Weltweit sind mehr als 3.000 deutsche Soldaten im Einsatz. Doch was tun sie genau vor Ort? Was bewegt sie, was treibt sie an? In unserer Serie „Mein Einsatz“ stellen wir einige von ihnen ganz persönlich vor.

Meldungen


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 29.04.16


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw