Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelle Einsätze > Mali (EUTM Mali) 

Einsatz der Bundeswehr in Mali (EUTM Mali)

Am 28. Februar 2013 mandatierte der Deutsche Bundestag erstmals die Entsendung deutscher Soldaten zur Unterstützung der European Training Mission in Mali (EUTM Mali). Das Mandat wurde zuletzt am 12. Mai 2016 bis zum 31. Mai 2017 verlängert. Wesentliche Änderung zum Vormandat ist die Absenkung der Obergrenze auf 300 Soldaten sowie die Ausweitung des Missionsgebietes in den Norden Malis bis zum Nigerbogen, einschließlich der Ortschaften Gao und Timbuktu. Der Auftrag der Mission wurde erweitert um die Durchführung militärischer Ausbildung von Sicherheitskräften der G5-Sahel (Mauretanien, Mali, Niger, Burkina Faso, Tschad), Außerdem können die deutschen Kräfte EUTM Mali künftig Personal bei MINUSMA im Rahmen von Ausbildungsmaßnahmen und Schutzaufgaben unterstützen.

Der Einsatz in Mali

Aktuelle Artikel

  • EUTM Mali: Bilanz und Ausblick


    Koulikoro, 23. Mai 2016 - Knapp 8.000 malische Soldaten wurden seit 2013 durch die EU Trainingsmission in Mali (EUTM Mali) ausgebildet. Die militärische Ausbildungsmission, die keinen exekutiven Auftrag hat, arbeitete bislang im weitgehend stabilen Umfeld im Süden des Landes. Beim Ziel, die malischen Streitkräfte bei der eigenverantwortlichen Übernahme der Sicherheitsverantwortung im Land weiter zu unterstützen, beschreitet die Mission zukünftig neue Wege.


  • Die Ausbilder sind quasi Luft und beobachten mitten im Geschehen

    EUTM Mali: Achter Gefechtsverband ausgebildet


    Koulikoro, 10. Mai 2016 - Nach zwölf Wochen intensiver Ausbildung endete im Rahmen einer dreitägigen Abschlussübung und mit einem anschließenden Appell der achte und letzte Ausbildungsdurchgang eines malischen Gefechtsverbandes innerhalb des zweiten Mandats bei der EUTM Mali.


Videos zum Einsatz

  • Warum engagiert sich die Bundeswehr in Mali?


    Mali befindet sich seit 2012 in einer schweren Krise. Am 28. Februar 2013 mandatierte der Deutsche Bundestag erstmals die Entsendung deutscher Soldaten zur Unterstützung der European Training Mission in Mali. Ziel ist es, die malischen Streitkräfte auszubilden bis diese wieder eigenständig für Stabilität in ihrem Land sorgen können.


  • Übung ohne Übungsplatz: Checkpoint-Ausbildung in Mali

    Pionierarbeit in Mali


    Koulikoro, 04. Februar 2014 - Die Verlängerung des Einsatzes der Bundeswehr in Mali wird bald wieder auf der Tagesordnung von Bundesregierung und Bundestag stehen, denn Ende Februar endet bislang das Mandat für die Beteiligung deutscher Soldaten an der European Union Training Mission (EUTM) Mali.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 23.05.16


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw.aktuelle_einsaetze.eutm_mali