Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Einsatzführungskommando 

Einsatzführungskommando der Bundeswehr

Führung aus einer Hand - Einsatzführungskommando der Bundeswehr

Führung aus einer Hand (Quelle: Bundeswehr)

Alle Einsätze der Bundeswehr - ob im nationalen oder multinationalen Rahmen - werden grundsätzlich vom Einsatzführungskommando der Bundeswehr in der Henning-von-Tresckow-Kaserne in Geltow bei Potsdam geplant und geführt. Die Aufstellung des Kommandos im Sommer 2001 war zentrales Element der grundlegenden Erneuerung der Bundeswehr durch den Bundesminister der Verteidigung. Dieser Erneuerungsprozess dauert bis in die Gegenwart an. Er ermöglicht den Streitkräften die schnelle Anpassung an sich verändernde sicherheits- und militärpolitische Erfordernisse.

Weitere Informationen

aktuelle Artikel

  • Die Abgeordneten beim Besuch im Einsatzführungskommando der Bundeswehr

    Mitglieder des Verteidigungsausschusses informieren sich im Einsatzführungskommando


    Schwielowsee, 09. April 2014 - Am 9. April besuchten Mitglieder des Verteidigungsausschusses des Deutschen Bundestages unter der Leitung des Vorsitzenden, Herrn MdB Dr. Hans-Peter Bartels, im Rahmen eines Informationsbesuches das Einsatzführungskommando der Bundeswehr in Potsdam.


  • Botschafter Emerson im Einsatzführungskommando der Bundeswehr

    Zwei hochrangige Besucher im Einsatzführungskommando


    Potsdam, 08. April 2014 - Beinahe täglich besuchen Delegationen ausländischer Streitkräfte, Besuchergruppen aus der Bundeswehr sowie interessierte Bürger das Einsatzführungskommando der Bundeswehr in Schwielowsee. Im Rahmen von etwa 200 Besuchen pro Jahr konnten sich zuletzt etwa 4.500 Besucher über die Führung der Einsätze informieren.
    Am 08. April konnten jedoch gleich zwei hochrangige Besucher vom Befehlshaber, Generalleutnant Hans-Werner Fritz, begrüßt werden.


Ort des Gedenkens in der Henning-von-Tresckow-Kaserne

  • Ort des Gedenkens

    Ein Wald der Erinnerung


    Der Wald der Erinnerung nahe Potsdam vereint die Ehrenhaine der Bundeswehr aus den Einsatzgebieten an einer Stelle und schafft einen Ort für persönliche Trauer. Er ist allen Toten der Bundeswehr gewidmet und ergänzt so das Ehrenmal am Berliner Sitz des Verteidigungsministeriums.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 10.04.14


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw.einsfuekdobw