Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelle Einsätze > Küste des Libanon (UNIFIL) > Oberster UNIFIL-Soldat beim deutschen Kontingent

Oberster UNIFIL-Soldat beim deutschen Kontingent

Beirut, 06.07.2011.
Generalmajor Alberto Asarta Cuevas, spanischer Force Commander UNIFIL (United Nations Interims Force in Libanon) und damit oberster Soldat der Blauhelm-Mission der Vereinten Nationen im Libanon, war am 30. Juni an Bord des Tender „Mosel“ zu Gast.

Gruppenfoto (v.l.n.r.: Fregattenkapitän Axel Herbst, Generalmajor Alberto Asarta Cuevas, Girish Sinha, Konteradmiral Nazih Baroudi, Konteradmiral Luiz Henrique Caroli)

Gruppenfoto (Quelle: Bundeswehr/Pressestelle Limassol)Größere Abbildung anzeigen

Gemeinsam mit Konteradmiral Luiz Henrique Caroli, brasilianischer Kommandeur des maritimen UNIFIL-Einsatzverbandes, und Fregattenkapitän Axel Herbst, Kommandeur des 15. Deutschen Einsatzkontingentes, verfolgte er ein Manöver, an dem neben der Maritime Task Force auch Einheiten der libanesischen Marine teilnahmen.

„Die libanesische Marine erhält die Unterstützung, die sie braucht, um eines Tages die Hoheitsgrenzen des Libanons auf See eigenständig zu überwachen. Das wiederum verhilft der UNIFIL-Mission, ihre Ziele zu erreichen: Die Regierung des Libanons dabei zu unterstützen, Souveränität und Autorität im eigenen Staatsgebiet auszuüben“, stellte General Asarta klar und ergänzte „Mir persönlich - als Infanterist - bot der heutige Tag die Gelegenheit, mehr über Marinen und ihre Fähigkeiten zu erfahren - darüber freue ich mich sehr.“

Am Folgetag besuchte er den logistischen Abstützpunkt für die deutschen Einheiten im Hafen von Limassol auf Zypern.

Derzeit nimmt die Deutsche Marine mit dem Tender „Mosel“, den Schnellbooten „S-75 Zobel“ und „S-80 Hyäne“ und etwa 230 Soldaten am Einsatz UNIFIL teil.

nach oben


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 04.12.13 | Autor: Pressestelle Limassol


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw.aktuelle_einsaetze.libanon&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB174000000001%7C8JHEDV798DIBR