Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelle Einsätze > Amtsantritt eines deutschen Experten in Libyen

Amtsantritt eines deutschen Experten in Libyen

Tunis, 14.02.2018.

Generalmajor Josef Dieter Blotz wird ab März 2018 militärischer Berater der United Nations Support Mission in Libya (UNSMIL). Damit wird er zu einem der engsten Berater des Leiters der Mission, des Sondergesandten des Generalsekretärs der Vereinten Nationen (VN) Ghassan Salamé. Generalmajor Blotz wird die Funktion für ein Jahr ausüben und durch einen deutschen Stabsoffizier begleitet werden.

UNSMIL ist eine politische Mission der VN mit zivilen Aufgaben. Sie unterstützt auf Grundlage von Resolutionen des VN-Sicherheitsrates aus den Jahren 2009 und jüngst 2017 die libyschen Behörden beim Aufbau einer rechtsstaatlichen Verwaltung und eines Verfassungsstaats sowie bei der Organisation von Wahlen.

Der deutsche Beitrag zu dieser Mission bedarf keiner Mandatierung durch den Deutschen Bundestag, da eine Einbeziehung der beteiligten deutschen Soldatinnen und Soldaten in bewaffnete Unternehmungen nicht zu erwarten ist.

Eine Stabilisierung des Landes ist für die deutsche Regierung von besonderem sicherheitspolitischem Interesse. Generalmajor Blotz wird sicherheitsrelevante und militärpolitische Expertise in das internationale Engagement einbringen. Zudem fungiert er in dieser Funktion als Verbindungselement der Vereinten Nationen zu den libyschen Streit- und Sicherheitskräften.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 14.02.18


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw.aktuelle_einsaetze&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB174000000001%7CAVYHLX502DIBR