Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelle Einsätze > Besuch des Befehlshabers des UNIFIL Einsatzes auf der Korvette „Magdeburg“

Besuch des Befehlshabers des UNIFIL Einsatzes auf der Korvette „Magdeburg“

In See, 06.10.2017.

Der Befehlshaber des UNIFIL Einsatzes, Generalmajor Michael Beary, traf jetzt zu einem Besuch auf der Korvette „Magdeburg“ im östlichen Mittelmeer ein. Ziel des Besuches an Bord war es, sich ein Bild davon zu machen, was das Schiff und die Besatzung zu leisten vermögen.

Generalmajor Beary und Brigadegeneral Thiebault zu Besuch auf der Korvette Magdeburg

Generalmajor Beary und Brigadegeneral Thiebault zu Besuch auf der Korvette Magdeburg (Quelle: Bundeswehr/Tobias Engelhardt)Größere Abbildung anzeigen

Hoher Besuch kündigte sich für die Korvette „Magdeburg“ im östlichen Mittelmeer an, als Generalmajor Michael Beary jetzt die Besatzung auf ihrem Schiff besuchte. Der irische General Beary ist als „Head of Mission“ seit Mai 2016 der Kommandeur der UNIFIL Mission im Libanon. Fregattenkapitän Frank Grothusen, Kontingentführer des 36. deutschen Einsatzkontingents UNIFIL, empfing ihn zusammen mit dem Chef des Stabes der Mission, Brigadegeneral Christian Thiebault an der Pier im Hafen von Naqoura. Gemeinsam fuhren sie im Anschluss mit dem Speedboat hinüber zur Korvette Magdeburg, eine Überfahrt, die der amtierende Kommandeur sichtlich genoss.

An Bord angekommen freute sich der Kommandant, Korvettenkapitän Thorsten Vögler, über den eintreffenden Besuch und führte den Befehlshaber über sein Schiff. Dem Generalmajor lag daran, sich primär über die unterschiedlichen Fähigkeiten der Korvette, zum Beispiel über Details der Luftraumüberwachung informieren zu lassen. Generalmajor Beary zeigte sich sichtlich beeindruckt von den Fähigkeiten des Schiffes. Schnell fand sich ein gemeinsamer Nenner, so dass der knapp zweistündige Besuch wie im Fluge verging.

Generalmajor Beary wendet sich bei seinem Besuch über die Schiffslautsprecheranlage spontan an die gesamte Besatzung

Generalmajor Beary wendet sich bei seinem Besuch über die Schiffslautsprecheranlage spontan an die gesamte Besatzung (Quelle: Bundeswehr/Tobias Engelhardt)Größere Abbildung anzeigen

Generalmajor Beary beendete seinen Besuch mit einer gelungenen Geste. Über die Schiffslautsprecheranlage wandte er sich spontan an die gesamte Besatzung.
Er dankte den Soldaten für ihren geleisteten Beitrag im Rahmen des UNIFIL-Einsatzes. Dieser Einsatz habe der Besatzung in den vergangenen vier Monaten so einiges abverlangt. Umso mehr freue sich der Befehlshaber nun, ihnen alles Gute für die bald anstehende Heimreise und ein freudiges Wiedersehen mit den Familien zu Hause wünschen zu dürfen.

nach oben


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 06.10.17 | Autor: PAO UNIFIL


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw.aktuelle_einsaetze&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB174000000001%7CARVBV4571DIBR