Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelle Einsätze > Soldaten aus Incirlik umgezogen

Soldaten aus Incirlik umgezogen

Incirlik, 27.09.2017.

Am 27. September 2017 haben die letzten deutschen Soldaten den türkischen Luftwaffenstützpunkt Incirlik verlassen. Als Erstes ist am 9. Juli 2017 das Tankflugzeug Airbus A 310 MRTT auf die Air Base Al-Asrak nach Jordanien umgezogen und unterstützt seit dem 11. Juli 2017 die Einsätze unserer Koalitionspartner. Die Verlegung wird mit dem Eintreffen der Tornados zur Luftaufklärung Anfang Oktober weitgehend abgeschlossen sein. Kontingentführer Oberst Stefan Kleinheyer: "Die Verlegung des Deutschen Einsatzkontingentes war und ist eine Mammutaufgabe. Sie ist einzigartig in der Geschichte der Bundeswehr."

Die letzten deutschen Soldaten haben Incirlik verlassen

Die letzten deutschen Soldaten haben Incirlik verlassen (Quelle: Bundeswehr/Archiv)Größere Abbildung anzeigen

nach oben


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 29.09.17 | Autor: PIZ EinsFüKdoBw Redaktion


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw.aktuelle_einsaetze&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB174000000001%7CARLFY3496DIBR