Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelle Einsätze > Kontingentführerwechsel am Tag der Deutschen Einheit

Kontingentführerwechsel am Tag der Deutschen Einheit

Mazar e-Sharif, 03.10.2017.

Hunderte internationaler, afghanischer und deutscher Gäste aus Diplomatie, Militär und Politik kamen zum Tag der Deutschen Einheit am Rande der nordafghanischen Stadt Mazar-e Sharif zusammen. In die Feierlichkeiten im dortigen Camp Marmal integriert war die Übergabe der Verantwortung des Kommandeurs des TAAC-N in Personalunion mit der des Führers des Deutschen Einsatzkontingents. Brigadegeneral Wolf-Jürgen Stahl folgt auf den Brigadegeneral André Bodemann.

Festakt in der Flugzeughalle

Feierlich begann die Übergabe mit der Nationalhymne

Feierlich begann die Übergabe mit der Nationalhymne (Quelle: Bundeswehr/PAO Resolute Support)Größere Abbildung anzeigen

Ein starker Wüstenwind hatte am 3. Oktober viel Staub und feinen Sand aufgewirbelt und vom Camp Marmal am Rande der nordafghanischen Provinzhauptstadt Mazar-e Sharif im Norden Afghanistans konnte man weder die vertrauten Berge des Marmal Gebirges noch die nahegelegene Stadt sehen. Ein exotischer Ort und ein ungewöhnliches Wetter, um an die friedliche Vereinigung zwischen West- und Ostdeutschland im kühlen deutschen Herbst vor 27 Jahren zu erinnern. Hunderte internationaler, afghanischer und deutscher Gäste aus dem diplomatischen, militärischen und zivilen politischen Umfeld des deutschen zivilen und militärischen Engagements in Afghanistan folgten der Einladung von Generalkonsul Dr. Robert Klinke in das deutsche Feldlager. In einer der Flugzeughallen richteten das deutsche Generalkonsulat und das Einsatzkontingent die Feier für ihre hochrangigen Gäste aus. Unter ihnen Vertreter der 20 Nationen aus dem Trainings-, Beratungs- und Unterstützungskommando Nord.

nach oben

Brigadegeneral Stahl führt TAAC-N und Deutsches Einsatzkontingent

Viele Gäste sind zur Übergabe des Kontingents gekommen

Viele Gäste sind zur Übergabe des Kontingents gekommen (Quelle: Bundeswehr/PAO Resolute Support)Größere Abbildung anzeigen

Direkt im Anschluss an den Festakt nahmen die Gäste zum Übergabeappell ihre Plätze ein. Brigadegeneral André Bodemann übergab sowohl als Führer des Deutschen Einsatzkontingentes wie auch als Kommandeur des Train, Advise and Assist Command North seine Verantwortung an Brigadegeneral Wolf-Jürgen Stahl. Wegen dieser Doppelverantwortung waren zwei vorgesetzte Generale in dieses protokollarisch-militärische Zeremoniell eingebunden. Die Übergabe seitens der NATO vollzog der Kommandeur der NATO Mission Resolute Support in Afghanistan, US-General John W. Nicholson. Die deutsche Verantwortung übergab der Stellvertretende Befehlshaber des Einsatzführungskommandos der Bundeswehr, Generalmajor Thorsten Poschwatta. Beide Generale verwiesen in ihren Reden auf die Erfolge des TAAC North unter der Führung von Brigadegeneral André Bodemann, die sich auch an der gesteigerten Leistungsfähigkeit der afghanischen Sicherheitskräfte im Norden ablesen lassen.

Die angetretene Truppe des TAAC North spiegelte die Einzigartigkeit dieses NATO Kommandos mit der größten Internationalität unter allen Kommandos in Afghanistan wider. 20 Nationen arbeiten unter Führung Deutschlands zusammen, um die afghanischen Sicherheitskräfte zu unterstützen.

nach oben

Musikkorps der Luftwaffe im „Dreiklang“ der Anlässe

Für das Erfurter Musikcorps waren es intensive Tage

Für das Erfurter Musikcorps waren es intensive Tage (Quelle: Bundeswehr/PAO Resolute Support)Größere Abbildung anzeigen

Abends kamen die Deutschen mit ihren Kameraden aus dem Feldlager Camp Marmal zum Tag der Deutschen Einheit erneut zusammen. Mit dabei die Kameraden vom Erfurter Luftwaffenmusikkorps. Für sie klang an diesem Abend ein intensiver dreitägiger Einsatz im Camp Marmal aus. Dazu Oberstleutnant Burkhardt Zenglein, der Leiter des Musikorchesters: „Diese Auftritte im Einsatzgebiet unterscheiden sich sehr von den Musikeinsätzen in der Heimat. Die Abwechslung von abendlicher Unterhaltungsmusik, militärischem Zeremoniell und dem musikalischen Rahmen einer Gedenkfeier am Ehrenmal geben uns aber Gelegenheit, unsere Vielseitigkeit zu zeigen.“

nach oben


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 05.10.17 | Autor: Christoph von Löwenstern


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw.aktuelle_einsaetze&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB174000000001%7CARNBCL487DIBR