Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelle Einsätze > Den Hut ab zum Gebet

Den Hut ab zum Gebet

Limassol, 17.10.2017.

„Die mit Schiffen auf dem Meere fuhren und des Herrn Werke erfahren haben und seine Wunder auf dem Meer: Die sollen dem Herrn danken für seine Güte und für seine Wunder, die er an den Menschenkindern tut.“ (Psalm 107, 23.24.31)

Ein Moment der Ruhe und Besonnenheit – jeder in seinen ganz persönlichen Gedanken

Ein Moment der Ruhe und Besonnenheit – jeder in seinen ganz persönlichen Gedanken (Quelle: Bundeswehr/PAO UNIFIL)Größere Abbildung anzeigen

Passend zum Klientel begrüßte der evangelische Militärbischof Dr. Sigurd Rink die Soldaten des Stabes des 36. Deutschen Einsatzkontingents UNIFIL mit der für diesen Tag maritimen Tageslosung. Begleitet wurde der außergewöhnliche Besucher vom Militärdekan Marcus Christ. Als Angehöriger des Militärdekanats Kiel ist er zuständig für die Standorte Rostock und Rostock-Warnemünde und kann daher seine Nähe zur Marine nicht verbergen.

Der evangelische Militärbischof Dr. Sigurd Rink bei seiner Ansprache

Der evangelische Militärbischof Dr. Sigurd Rink bei seiner Ansprache (Quelle: Bundeswehr/PAO UNIFIL)Größere Abbildung anzeigen

Zu Dritt – gemeinsam mit dem Pfarrer des Kontingents, Andreas Knabe – hielten sie einen Gottesdienst für die zahlreich erschienenen Soldaten. In der folgenden Gesprächsrunde interessierte sich Dr. Rink für die Stimmung im Kontingent und suchte die Gelegenheit für einen offenen Austausch mit den Männern und Frauen im Einsatz.

Im Anschluss setzte der Ordinarius seine Reise im Libanon fort, um mit den in Jounieh und Naqoura stationierten Soldaten ins Gespräch zu kommen.

nach oben


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 17.10.17 | Autor: PAO UNIFIL


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw.aktuelle_einsaetze&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB174000000001%7CAS8935425DIBR