Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelle Einsätze > Ich bin iM EINsatz: Der Ausstatter der Piloten

Ich bin iM EINsatz: Der Ausstatter der Piloten

Incirlik, 07.12.2016.


Von Afrika bis zum Kosovo, auf zwei Weltmeeren und in Afghanistan: In unterschiedlichen Einsatzgebieten leisten unsere Soldaten täglich ihren Dienst. Doch was tun sie genau vor Ort? Was ist ihre spezielle Aufgabe? Was bewegt sie, was treibt sie an? In der Serie „Mein Einsatz“ stellen wir einige von ihnen ganz persönlich vor.

Stabsunteroffizier Mato L. kümmert sich in Incirlik um die Ausrüstung der fliegenden Besatzungen
Stabsunteroffizier Mato L. kümmert sich in Incirlik um die Ausrüstung der fliegenden Besatzungen (Quelle: Bundeswehr/Meike Reetz)Größere Abbildung anzeigen

Ich bin Stabsunteroffizier Mato L. und arbeite als Flugausrüsterunteroffizier bei der Mission „Counter Daesh“ in Incirlik. Hier bin ich mit meinen Kameraden für die Flugausrüstung der Tornado- und Tanker-Besatzungen verantwortlich. Meine dienstliche Heimat ist das Taktische Luftwaffengeschwader 33 im rheinland-pfälzischen Büchel, wo ich ebenfalls diese Tätigkeit ausübe.

Das ist meine Aufgabe im Einsatz.

Die regelmäßige Überprüfung und Wartung der Rettungswesten gehört dazu
Die regelmäßige Überprüfung und Wartung der Rettungswesten gehört dazu (Quelle: Bundeswehr/Meike Reetz)Größere Abbildung anzeigen

Als Flugausrüster bin ich mit zwei weiteren Soldaten auf der Incirlik Air Base für die Rettungswesten, die Pilotenhelme und die „Anti-G“- Hosen verantwortlich. Wir drei kommen aus verschiedenen Standorten: Der Flugausrüsterfeldwebel ist zum Beispiel in den Vereinigten Staaten stationiert.

Zu unseren Aufgaben zählt – neben dem Packen der Rettungswesten mit der Notausstattung– auch das Einhalten von Wartungsintervallen an den Westen und an den Pilotenhelmen. Bei der Wartung ist zum Beispiel stets darauf zu achten, dass die Visiere der Helme einwandfrei funktionieren und der Inhalt der Westen nicht das Ablaufdatum überschreitet. Vor jedem Flug kriegt jedes Besatzungsmitglied von mir seinen Helm, eine Rettungsweste und seine Anti-G-Hose. Die Tanker-Crews fliegen einen umgerüsteten Airbus A310, der mit einer Druckkabine ausgestattet ist. Bei dessen Flugmanövern wirken damit keine hohen G-Kräfte auf sie ein. Rettungswesten bekommen sie aber natürlich trotzdem.

Das macht meine Tätigkeit hier besonders.

Sorgt bei seinen „Kunden“ für Durchblick: Mato L. bei der Helmreinigung
Sorgt bei seinen „Kunden“ für Durchblick: Mato L. bei der Helmreinigung (Quelle: Bundeswehr/Meike Reetz)Größere Abbildung anzeigen

Im Gegensatz zu meiner Tätigkeit in Deutschland kümmere ich mich hier auch um die Ausrüstung der Tanker-Besatzungen. In Büchel haben wir ausschließlich die Ausrüstung der Tornado-Piloten zu betreuen. Neu für mich ist zum Beispiel ein Funkgerät, das wir an die Besatzungen ausgeben. Dazu gab es vor dem Einsatz in Deutschland eine mehrtägige Einweisung. Ein Unterschied bei der Ausrüstung der Tornadobesatzungen ist, dass sie auf ihren Flügen hier keine Rettungsboote mitführen. Zur Eigensicherung haben sie dagegen eine Maschinenpistole MP 7 dabei, die sich im Notausstattungsbehälter, der im Schleudersitz verbaut ist, befindet.

Das vermisse ich hier am meisten.

Ausgabe der Rettungsausstattung an ein Besatzungsmitglied – Sorgfalt und Genauigkeit sind für die Flugausrüster Pflicht
Ausgabe der Rettungsausstattung an ein Besatzungsmitglied – Sorgfalt und Genauigkeit sind für die Flugausrüster Pflicht (Quelle: Bundeswehr/Meike Reetz)Größere Abbildung anzeigen

Ich vermisse am meisten meine Lebensgefährtin und meinen kleinen Sohn. Neben meiner Familie und meinen Freunden fehlen mir aber auch mein Bett und eine Badewanne.

Das sind meine Pläne, meine Wünsche und Grüße.

Hiermit grüße ich alle, die mich kennen. Meinen Kameraden wünsche ich trotz des Einsatzes eine besinnliche Vorweihnachtszeit, und dass sie alle wieder gesund nach Hause kommen.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 12.12.17 | Autor: Mato L.


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw.aktuelle_einsaetze&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB174000000001%7CAGE9NL218DIBR