Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelle Einsätze > Mali (MINUSMA) > Kontingentführer 

Kontingentführer Deutsches Einsatzkontingent MINUSMA

Oberst Johannes Gerhard Derichs
Oberst Johannes Gerhard Derichs (Quelle: Bundeswehr)

Oberst Johannes Gerhard Derichs
Kontingentführer Deutsches Einsatzkontingent MINUSMA
geboren am 30. März 1957

Vita
1976Eintritt in die Bundeswehr
1977 - 1979Universität der Bundeswehr in Hamburg
1979 - 1986Artillerieoffizier im Panzerartilleriebataillon 65 in Bad Arolsen
1986 - 1988Batteriechef im Panzerartilleriebataillon 85 in Lüneburg
1988 - 1989Versorgungsoffizier Feldartilleriebataillon 545 in Lahnstein
1989 - 1992Adjutant im Stab des III. Korps in Koblenz
1992 - 1993Artilleriestabsoffizier im Raketenartilleriebataillon 122 in Phillipsburg/ Walldürn
1993 - 1995Artilleriestabsoffizier im Panzerartilleriebataillon 395 in Erfurt
1995 - 1998Stabsoffizier in der Panzerbrigade 39 in Erfurt
1998 - 2001Stabsoffizier im Wehrbereichskommando IV, 5. Panzerdivision in Mainz
2001 - 2004Bataillonskommandeur Artillerieaufklärungsbataillon 131 in Mühlhausen
2004 - 2005Inspektionschef an der Offizierschule des Heeres in Dresden
2005 - 2007Referent im Bundesministerium der Verteidigung in Bonn
2007 - 2010Leiter des Schulstabes an der Offizierschule des Heeres in Dresden
2010 - 2013Stellvertretender Brigadekommandeur und Kommandeur Brigadeeinheiten in der Panzergrenadierbrigade 41 in Torgelow
seit 2013Kommandeur Lehrgruppe A an der Offizierschule des Heeres in Dresden
seit 29.07.2017Kontingentführer Deutsches Einsatzkontingent MINUSMA

Fußzeile

nach oben

Stand vom: 12.12.17


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw.aktuelle_einsaetze.mali.ktg_fhr