Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Archiv > Ägäis > 2018 > 1. Quartal 

Januar bis März

Januar

  • Kapitän zur See Gemein, Generalleutnant Pfeffer und Kapitän zur See Kesten nach erfolgter Kommandoübergabe (v.l.)

    Kontingentübergabe in der Ägais


    Thessaloniki, 04. Januar 2018 - Während einer feierlichen Zeremonie in Thessaloniki übergab der Befehlshaber des Einsatzführungskommandos der Bundeswehr, Generalleutnant Erich Pfeffer die Verantwortung für das deutsche Einsatzkontingent von Kapitän zur See Michael Gemein an Kapitän zur See Richard Kesten. Seit 29. Dezember trägt Kesten die Führungsverantwortung des NATO -Verbandes in der Ägäis.


  • Halbzeitfazit auf der „Frankfurt am Main“


    In See, 24. Januar 2018 - Der Einsatzgruppenversorger „Frankfurt am Main“ ist seit knapp 3 Monaten im Rahmen der einsatzgleichen Verpflichtung, des ständigen NATO Einsatzverbandes 2, in der Ägäis. Die Soldaten überwachen den Seeraum zwischen dem türkischen Festland und den griechischen Inseln. Die Hälfte der Zeit ist für Schiff und Besatzung erreicht und bietet den Anlass für einen Rückblick der geleisteten Arbeit.
     



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 24.01.18


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw.archiv.aegaeis.2018.1qt