Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Archiv > Horn von Afrika (Atalanta) > 2010 > 3. Quartal 

Juli bis September

August

  • Soldaten der „Schleswig-Holstein“ (rechts) seilten sich am Sonnabend auf die „Syria Star“ ab und leisteten medizinische Hilfe

    Wieder frei nach zwei Tagen


    Djibouti, 09. August 2010 - Nur zwei Tage war die „Syria Star“ in der Gewalt von Piraten. Dann verließen diese plötzlich das Schiff. Zurückblieben zwei Verletzte, die dringend Hilfe brauchten.


September

  • Weiter zum Bericht

    Fregatte on air: „Schleswig-Holstein“ mit eigenem Radioprogramm

    Djibouti, 1. September 2010 - Auf der Fregatte „Schleswig-Holstein“ gibt Hauptmann Bernd S. ab sofort den Ton an. Als Radioredakteur von Radio Andernach, dem Betreuungsradio der Bundeswehr, unterhält er die Mannschaft der Fregatte mit Musik, Nachrichten und Grüßen.


  • Weiter zum Interview und Rückblick

    Vier Monate Anti-Piraterie-Einsatz: Ein Interview und Rückblick

    Djibouti, 3. September 2010 - Seit Mai dieses Jahres ist die Fregatte „Schleswig-Holstein“ am Horn von Afrika eingesetzt. Dort leisten Besatzung und Schiff derzeit den deutschen Beitrag zur europäischen Anti-Piraterie-Mission EUNAVFOR (European Union Naval Force) Atalanta – ein Interview mit Fregattenkapitän Nils Brandt, dem Kommandanten der Fregatte.


  • Die Fregatte “Schleswig-Holstein” eskortiert die MV “Victoria”

    Eskortierung von Hilfslieferungen entlang der Piratenküste Somalias


    Djibouti, 13. September 2010 - In Somalia sind etwa zweieinhalb Millionen Menschen von den Schiffslieferungen des Welternährungsprogramms abhängig. Um diese Seetransporte gegen die Gefahr eines Piratenangriffs zu schützen und die Versorgung mit Nahrungsmitteln sicherzustellen, beteiligen sich auch deutsche Kriegsschiffe an der europäischen Anti-Piraterie-Mission Atalanta und eskortieren Frachtschiffe nach Somalia.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 06.02.15


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw.archiv.atalanta.2010.3qt