Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Archiv > Mali (EUTM Mali) > 2013 > 4. Quartal 

Oktober bis Dezember

Oktober

  • Die „Büffel“ sind da -
    Ausbildung der dritten Battle Group in Mali hat begonnen


    Die rund 700 malischen Soldaten der zweiten Battle Group „Helou“ (zu deutsch „Elefant“) beendeten im September erfolgreich ihre Ausbildung. Sie sollen zukünftig in eigener Verantwortung für die Sicherheit Malis sorgen können. Anfang Oktober erfolgte nun der Ausbildungsstart für die „Büffel“ (in der Landessprache Bambara: „Segui“) der dritten Battle Group der malischen Streitkräfte bei EUTM Mali.


  • Fit im Einsatz – Neuer Kraftraum für die Soldaten in Koulikoro


    Koulikoro 22. Oktober 2013 - Seit Anfang Oktober erstrahlt der Fitnessraum der malischen Offizierschule in Koulikoro im neuen Glanz. Vor Ort sind etwa 100 deutsche Soldaten im Rahmen der Ausbildungsmission EUTM Mali stationiert. Durch ihre Initiative und mit Unterstützung aus Deutschland besteht nun auch hier die Möglichkeit, unter verbesserten Bedingungen Sport im Einsatz zu betreiben.


  • Der europäische Baum der Freundschaft wächst in Mali


    Das deutsche Einsatzkontingent EUTM Mali lud zum Deutschlandfest - und knapp 500 Gäste folgten dieser Einladung. Gemeinsam mit ihren malischen Gastgebern und europäischen Kameraden gingen die deutschen Soldaten symbolisch auf die Reise in das Land zwischen Meer und Alpen.


November

Dezember

  • Ein malischer Soldat erhält die EUTM-Ehrennadel

    EUTM Mali: Die letzte Woche der „Büffel“


    Koulikoro,12. Dezember 2013 - Ehe sich für die knapp 700 Soldaten der 3. Battle Group „Segui“, (bedeutet in der Landessprache Bambara „Büffel“), die Ausbildung dem Ende neigte, stand für die malischen Soldaten und ihre europäischen Ausbilder noch die letzte Übungswoche an. Hierzu verlegten alle gemeinsam für drei Tage in ein Gebiet nördlich von Koulikoro.


  • Wechsel an der der Spitze bei EUTM Mali


    Koulikoro, 12. Dezember 2013 - „Herr Oberstleutnant Ickert, hiermit entbinde ich Sie vom Kommando über das Deutsche Einsatzkontingent EUTM Mali.“ Mit diesen Worten übertrug der Chef des Stabes im Einsatzführungskommando der Bundeswehr, Brigadegeneral Peter-Georg Stütz, die Führung des Deutschen Einsatzkontingentes von Oberstleutnant Torsten Andreas Ickert an Oberstleutnant Ingo Reershemius.


  • Die „Feldlagerhausmeister“ kümmern sich drum


    Koulikoro, 19. Dezember 2013 - Die Soldaten des Feldlagerbetriebs verrichten Ihre Arbeit ohne großes Aufsehen. Gerade im Einsatz sind sie ein unverzichtbarer Bestandteil eines jeden Kontingentes. Ihr Job ist getan, wenn alles läuft. Auch das Wasser in der Dusche.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 06.02.15


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw.archiv.eutmmali.2013.4qt