Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Archiv > Mali (EUTM Mali) > 2016 > 2. Quartal 

April bis Juni

Mai

  • Die Ausbilder sind quasi Luft und beobachten mitten im Geschehen

    EUTM Mali: Achter Gefechtsverband ausgebildet


    Koulikoro, 10. Mai 2016 - Nach zwölf Wochen intensiver Ausbildung endete im Rahmen einer dreitägigen Abschlussübung und mit einem anschließenden Appell der achte und letzte Ausbildungsdurchgang eines malischen Gefechtsverbandes innerhalb des zweiten Mandats bei der EUTM Mali.


  • EUTM Mali: Bilanz und Ausblick


    Koulikoro, 23. Mai 2016 - Knapp 8.000 malische Soldaten wurden seit 2013 durch die EU Trainingsmission in Mali (EUTM Mali) ausgebildet. Die militärische Ausbildungsmission, die keinen exekutiven Auftrag hat, arbeitete bislang im weitgehend stabilen Umfeld im Süden des Landes. Beim Ziel, die malischen Streitkräfte bei der eigenverantwortlichen Übernahme der Sicherheitsverantwortung im Land weiter zu unterstützen, beschreitet die Mission zukünftig neue Wege.


Juni

  • Doppelwechsel bei EUTM Mali


    Koulikoro, 02. Juni 2016 - Gleich zwei Mal hintereinander war ein deutscher Offizier innerhalb der europäischen Trainingsmission in Mali (EUTM Mali) mit der Führung der multinationalen Training Task Force (TTF) in Koulikoro betraut. Oberst Frank Wachter war ¬gleichzeitig Kontingentführer der deutschen Soldaten in der Ausbildungsmission. Am 2. Juni wechselten die Verantwortungen jeweils in neue Hände.


  • Befehlshaber im Hauptquartier EUTM Mali


    Potsdam, 06. Juni 2016 - Der Befehlshaber des Einsatzführungskommandos der Bundeswehr, Generalleutnant Erich Pfeffer, besuchte in der vergangenen Woche die deutschen Soldaten bei den beiden Einsätzen in Mali – sowohl in Gao bei MINUSMA, als auch bei der europäischen Ausbildungsmission (EUTM Mali) in Koulikoro. Am 2. Juni weilte er im multinationalen Hauptquartier der Trainingsmission in Bamako, der Hauptstadt des westafrikanischen Landes.


  • Die Dezentralisierung bei der europäischen Trainingsmission folgt dem Bedarf der malischen Armee

    EUTM Mali: Dezentrale Ausbildung startet in Segou


    Segou, 24. Juni 2016 - Im aktuellen Mandat der europäischen Trainingsmission in Mali (EUTM Mali) steht zukünftig die Ausbildung und Beratung an den Garnisonsstandorten der malischen Armee im Vordergrund. Bislang wurden die Ausbildungsvorhaben vorrangig in Koulikoro im Süden des Landes durchgeführt. In diesen Tagen erfolgte der Start des Trainings in Segou, rund 230 Kilometer nordöstlich der Hauptstadt Bamako.


  • Grundsteinlegung: Das Munitionslager wird von malischen Firmen errichtet

    Bilaterales Projekt: Baubeginn für Munitionsdepot in Mali


    Koulikoro, 27. Juni 2016 - In Koulikoro, einem der Ausbildungsstandorte der europäischen Trainingsmission in Mali, erfolgte am 23. Juni 2016 die Grundsteinlegung für eine Munitionslagerstätte der malischen Streitkräfte. Der deutsche Botschafter gab gemeinsam mit dem malischen Verteidigungsminister und dem deutschen Kommandeur der EUTM Mali den Startschuss für dieses deutsch-malische Projekt.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 27.06.16


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw.archiv.eutmmali.2016.2qt