Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Archiv > Afghanistan (ISAF) > 2013 > 2. Quartal 

April bis Juni

April

  • (v.l.n.r.) Oberst Ott, Generalmajor Vollmer, Oberst Knittlmeier

    Fliegerei in allen Facetten


    Mazar-e Sharif, 18. April 2013 - Am Sonntag den 14. April 2013 übergab Generalmajor Jörg Vollmer, Kommandeur deutsches Einsatzkontingent ISAF und Kommandeur des Regionalkommandos Nord, bei einem militärischen Appell das Kommando des Einsatzgeschwaders Mazar-e Sharif von Oberst Ulrich Ott an dessen Nachfolger, Oberst Hans-Jürgen Knittlmeier.


  • Milimeter für Milimeter wird der NH90 aus dem Transportflugzeug geschoben

    Hubschrauber NH90 in Mazar-e Sharif angekommen


    Mazar-e Sharif, 18. April 2013 - In der Nacht zum Donnerstag, dem 18. April, ist der erste von insgesamt vier Hubschraubern NH90 in Afghanistan eingetroffen. Der Transporthubschrauber in der Konfiguration „Forward Air MedEvac“ soll zukünftig die Fähigkeit zur luftgestützten Rettung von Verwundeten für die Bundeswehr bereitstellen.


  • Ehrenwache am Ehrenhain im Camp Marmal

    Mit „Ihnen“ trauert ein ganzes Land


    Mazar-e Sharif, 22. April 2013 - Im Regional Command North (RC North), gedachten am 15. April in einer gemeinsamen Gedenkfeier Soldaten aller 17 truppenstellenden Nationen ihrer gefallenen Kameraden am Ehrenhain im Camp Marmal.


  • Major Ghulam H., Führer der afghanischen CIMIC-Soldaten, verteilt mit afghanischen Polizistinnen Geschenke an die Waisenkinder

    Erstes afghanisches CIMIC-Projekt mit weiblicher Beteiligung


    Taloqan, 23. April 2013 - Groß war die Freude bei den Waisenkindern in Taloqan, bei der Vielzahl der mitgebrachten Pakete. Allerdings staunten sie auch. Denn erstmals wurden die „Geschenke“ von afghanischen Polizistinnen und Soldaten gemeinsam übergeben.


  • „Well done“ – Lieutenant General James Terry mit einem ausgezeichneten Soldaten

    „Thank you“ – General James L. Terry verabschiedet sich


    Kunduz, 23. April 2013 - Der scheidende Kommandeur des ISAF Joint Command (Com IJC), Lieutenant General James L. Terry, besuchte auf seiner Abschiedsreise auch das PRT Kunduz. Dabei überreichte er einigen Soldaten den „Commander‘s Coin“ als Zeichen der Wertschätzung und hielt eine bewegende Rede.


  • Oberst v. Rechenberg zeichnet einen Polizeischüler aus

    „Ich diene Afghanistan“ – Polizeiausbildung in Kunduz


    Kunduz, 6. Mai 2013 - Im GPTC werden seit 2010 junge Afghanen zu Polizisten ausgebildet. Sowohl Grundausbildungen als auch Führungskurse finden hier statt. Bei der Graduierungs-Zeremonie des jüngsten Unteroffizierlehrgangs wird man Zeuge des Stolzes auf den erfolgreichen Abschluss.


Mai

  • Übergabe des Kommandos an Oberstleutnant Neitemeier

    Führungswechsel bei den Objektschützern in Mazar-e Sharif


    Mazar-e Sharif, 15. Mai 2013 - Der Objektschutzgruppe in Mazar-e Sharif gehören rund 420 Soldaten aus fünf verschiedenen Nationen an. Am 8. Mai übergab der Base Commander, Brigadegeneral Klaus Peter Klement, das Kommando über diese multinationale Schutztruppe von Oberstleutnant Klaus Kuschel an Oberstleutnant Ralf Neitemeier.


  • Während der Konferenz in Kunduz

    Experten beraten über Folgenutzung des Feldlagers Kunduz


    Kunduz, 17. Mai 2013 - Während die Rückverlegung der Bundeswehr aus Kunduz bereits deutlich an Fahrt aufgenommen hat, nehmen auch die Planungen für die Folgenutzung des Feldlagers immer konkretere Formen an.


  • Praktische Ausbildung am Löschfahrzeug

    Ausbildungsunterstützung bei der Feuerwehr in Kunduz


    Kunduz, 21. Mai 2013 - „Ab jetzt sind wir in der Lage, Brände noch besser bekämpfen zu können“, sagt Oberleutnant Abdel A. von der Feuerwehr Kunduz. Jeweils acht afghanische Polizisten wurden an drei Tagen von deutschen Soldaten in Grundlagen der Brandbekämpfung ausgebildet.


Juni

  • Kroatischer Anteil der Force-Protection angetreten

    Croatian Armed Forces Day


    Mazar-e Sharif, 07. Juni 2013 - Seit 2006 unterstützen kroatische Soldaten die deutschen Objektschutzsoldaten der Luftwaffe bei der Sicherung des „Camp Marmals“ in Mazar-e Sharif. Grund genug, um diese sieben Jahre der guten Zusammenarbeit mit einem feierlichen Appell zu würdigen.


  • Außenminister Guido Westerwelle während seiner Ansprache im deutschen Konsulat

    Außenminister besucht Nordafghanistan


    Mazar-e Sharif, 13. Juni 2013 - Am Sonntag, den 9. Juni 2013, reiste der deutsche Außenminister, Guido Westerwelle, nach Nordafghanistan. In der Hauptstadt Kabul hatte er sich bereits zuvor mit dem afghanischen Staatspräsidenten Hamid Karsai getroffen.


  • Das Sichtbare Zeichen der Übergabe: Das Niederholen der Bundesdienstflagge am OP North

    Übergabe der Sicherheitsverantwortung schreitet voran - OP North ist übergeben


    Mazar-e Sharif, 16. Juni 2013 - Am 15. Juni 2013 übergab die internationale Schutztruppe ISAF, vertreten durch den Kommandeur des Regionalkommando Nord, Generalmajor Jörg Vollmer, einen ihrer letzten Stützpunkte in der Baghlan-Region an die afghanische Regierung. Der Observation Post North (OP North) wird nun zukünftig von den afghanischen Sicherheitskräften genutzt werden.


  • Hauptfeldwebel P. stellt General Dunford seine Soldaten vor

    „Die Besten muss man immer zeigen!“
    Besuch des COM ISAF in Kunduz


    Kunduz, 17. Juni 2013 - Nur wenige Monate vor der geplanten Übergabe des PRT Kunduz besuchte der Kommandeur der ISAF (COM ISAF), General Joseph F. Dunford, das deutsche Feldlager.


  • Der NH 90 ist in Afghanistan voll einsatzbereit

    NH90 – volle Einsatzbereitschaft in Afghanistan ist erreicht


    Mazar-e Sharif, 30. Juni 2013 - Nach der Verlegung des ersten NH90 am 13. April diesen Jahres konnte der Kommodore des Einsatzgeschwaders Mazar-e Sharif am 23. Juni 2013 die volle Einsatzbereitschaft für die deutschen Hubschrauber vom Typ NH90 in Afghanistan melden.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 06.02.15


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw.archiv.isaf.2013.2qt