Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Archiv > Kosovo (KFOR) > 2013 > 4. Quartal 

Oktober bis Dezember

Oktober

  • Oberst Michael Stuber  übernimmt das Kommando in Prizren

    Deutsches Einsatzkontingent KFOR unter neuer Führung


    Prizren, 02. Oktober 2013 - Der stellvertretende Befehlshaber des Einsatzführungskommandos der Bundeswehr, Konteradmiral Rainer Brinkmann, übergab am 02. Oktober in Prizren das Kommando über das Deutsche Einsatzkontingent KFOR von Oberst Hartwig F. Stork an Oberst Michael Stuber.


  • deutsche und ukrainische Soldaten räumen die Straße vom Erdrutsch

    KFOR-Soldaten räumen auf


    Prizren, 04. Oktober 2013 - Ein massiver Erdrutsch verschüttete Ende Juli die Hauptverkehrsstraße zwischen Mitrovica und Zubin Potok auf gut 200 Metern. Mit vereinten Kräften räumten deutsche und ukrainische Pioniere die Straße wieder frei.


  • Vier Mal Gold für Pristina -
    Die deutsche Führungsrolle bei KFOR - TEIL 1


    Mit der Übergabe von Generalmajor Volker R. Halbauer an seinen italienischen Nachfolger, Generalmajor Salvatore Farina am 06. September im Pristina, endete eine deutsche Ära an der Spitze der NATO-Mission im Kosovo. In den letzten vier Jahren stand KFOR durchgehend unter deutscher Führung. Keine andere Nation hat diesen Einsatz so entscheidend geprägt.


  • Vier Mal Gold für Pristina
    - Die deutsche Führungsrolle bei KFOR - TEIL 2


    Auf der Basis der Resolution 1244 des UN-Sicherheitsrates vom 10. Juni 1999 begann der KFOR-Einsatz lediglich zwei Tage später. Seitdem wurde viel erreicht. Am Beginn der Mission vor mehr als 14 Jahren war die jüngste, positive Entwicklung auf dem Balkan noch nicht abzusehen.


  • KFOR: Blick auf den Fortschritt


    Bis zum vergangenen Monat führte Generalleutnant Volker Halbauer als Kommandeur die internationale KFOR-Truppe im Kosovo. Im Interview mit aktuell zieht er eine Bilanz seines einjährigen Wirkens auf dem Balkan.


November

  • KFOR: Leben gerettet.


    Prizren, 07. November 2013 - Ein reibungsloser Ablauf in einem Rettungseinsatz rettet das Leben eines US-amerikanischen Soldaten. Untersucht und stabilisiert verlegt der Patient, der einen Herzinfarkt erlitt, nach Skopje. Dort wird er weiterbehandelt.


  • Gutes Zusammenspiel bei den Nachwahlen im Nordkosovo


    Prizren, 19. November 2013 - Mit einer Wahlbeteiligung von 22 % endeten die Nachwahlen am 17. November in Mitrovica. Gut vorbereitet arbeiteten EULEX, Kosovo Police und KFOR Hand in Hand für einen reibungslosen Ablauf zusammen.


  • Das Übergreifen des Feuers konnte verhindert werden

    Feuer in Prizren – Hilfe durch das deutsche Einsatzkontingent


    Prizren, 28. November 2013 - Nur drei Minuten vergingen am letzten Sonntag von der Alarmierung bis zum Ausrücken der Feuerwehr. Sie wurde verständigt, um bei einer Brandbekämpfung die Feuerwehr von Prizren zu unterstützen.


  • Immer das richtige Medikament - Die Apotheke in Prizren


    Prizren, 29. November 2013 - Die Apotheke des deutschen KFOR-Kontingentes versorgt das Einsatzlazarett in Priz¬ren. Sie ist gleichzeitig Anlaufstelle für die rund 700 deutschen Soldaten im Kosovo. Und ihre Salben sind mitunter handgemacht.


Dezember

  • Die “Blaue Residenz” ist Geschichte


    Prizren, 09. Dezember 2013 - Mehr als 14 Jahre war sie sichtbares Zeichen für den Balkan-Konflikt: Die „Blaue Residenz“. Nun ist dieses Erbe des Krieges endgültig Geschichte.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 10.02.15


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw.archiv.kfor.2013.4qt