Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Archiv > Kosovo (KFOR) > 2015 > 3. Quartal 

Juli bis September

Juli

  • Hautnah an der Praxis: Brigadegeneral Gert-Johannes Hagemann (M.) lässt sich auf Patrouille in die Lage einweisen

    Sicher ist sicher: Team Infanterie berät Soldaten bei KFOR


    Prizren, 14. Juli 2015 - Das „Team Infanterie“ reist derzeit durch die Einsatzgebiete und machte kürzlich auch Halt im Kosovo. Über eventuell erkannte Mängel am Gewehr G36 will das Team unterrichten und Hilfestellung im Umgang mit der Waffe geben. Wie verhält sich das G36 bei Änderung der klimatischen Bedingungen? Was kann passieren, wenn das Gewehr heiß geschossen ist? Wie kann man diesen Mängeln begegnen? Viele Fragen, auf die Brigadegeneral Gert-Johannes Hagemann, General Infanterie und Kommandeur des Ausbildungszentrums Infanterie, mit seinem Team Antworten gaben.


  • Vom Kosovo ins Krankenhaus: Mark S. konnte bei der Geburt seines Sohnes dabei sein

    Vom Kosovo ins Krankenhaus: Papa kommt zur Geburt seines Kindes nach Hause


    Prizren, 15. Juli 2015 - Hauptmann Mark S. ist während seines jetzigen Einsatzes bei KFOR zum zweiten Mal Vater geworden. Ganz einfach war das nicht – nicht für ihn und nicht für seine Familie. Intensive Einsatzvorbereitung, der Abflug wenige Wochen vor dem Geburtstermin, die schwangere Frau und ein Kind alleine zurück lassen: Der Offizier berichtet in einem persönlichen Beitrag, wie er das gepackt hat.


August

  • Brigadegeneral Stefan Linus Fix (vorne.l.) und Brigadegeneral Werner Haumann (vorne.r)

    „Als wäre es gestern gewesen“ - Neuer Director NLAT übernimmt Führung


    Prizren, 24. August 2015 - Brigadegeneral Werner Haumann übergab nach acht Monaten seine Aufgabe als Director des NATO Liason and Advisory Team (NLAT) im Kosovo an Brigadegeneral Stefan Linus Fix. Der Kommandeur der KFOR-Truppen, Generalmajor Guglielmo Luigi Miglietta, zeichnete den scheidenden General im Rahmen der feierlichen Übergabe mit der Einsatzmedaille aus.


  • Original T-Shirt zur Uniformhose – einmal im Jahr geht das

    „Wacken goes Prizren“


    Prizren, 31. August 2015 - Wacken!!! Da schlägt jedes Rockerherz einfach höher. Seit 26 Jahren finden sich einmal im Jahr zehntausende Metal-Fans am ersten Augustwochenende im norddeutschen Wacken zum dreitägigen „Wacken Open Air“ ein. In diesem Jahr begeisterte dort auch das Musikkorps der Bundeswehr bei einem Auftritt mit U.D.O., der Band des Hard-Rockers Udo Dirkschneider. Nun gab es im Kosovo ein kleines „Wacken-Festival“ für die deutschen Soldaten, die nicht in Schleswig-Holstein dabei sein konnten.


September

  • Abtransport ins Feldlager – zum Glück blieben die zwei ukrainischen Soldaten nur leicht verletzt

    KFOR: Bergung nach Unfall


    Prizren, 22. September 2015 - Es ist ein sonniger Nachmittag im Kosovo. Der September bietet noch sommerliche Temperaturen und blauen Himmel. Auf der Schießbahn in Orahovac, einige Kilometer nördlich von Prizren, ist bei diesem Wetter reger Betrieb: Die Kampfmittelbeseitiger verschiedener KFOR-Nationen sprengen heute alte Munition. Da geht eine Unfallmeldung ein.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 22.09.15


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw.archiv.kfor.2015.3qt