Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Archiv > Küste des Libanon (UNIFIL) > 2013 > 4. Quartal 

Oktober bis Dezember

Oktober

November

  • Fregattenkapitän Diehl bei seiner Abschiedsrede

    Aus Zwei mach Eins – Verbindungskommando auf Zypern aufgelöst


    Limassol, 01. November 2013 - Strukturelle Veränderungen stehen in der Bundeswehr derzeit auf der Tagesordnung. Sie machen auch vor den Einsatzkontingenten nicht Halt. Im UNIFIL-Einsatz wurde nach sieben Jahren das Verbindungskommando Logistik auf Zypern aufgelöst.


  • Besuch zum Start in eine erfolgreiche Zusammenarbeit - im Hintergrund die “Andrea Doria”

    UNIFIL: Alles klar auf der „Andrea Doria“


    Beirut, 07. November 2013 - Strahlender Sonnenschein. Ruhige See vor der Küste des Libanons. Plötzlich taucht die Silhouette eines Kriegsschiffes auf. Es ist die italienische „Andrea Doria“, die seit kurzem zum maritimen Einsatzverband vor der libanesischen Küste gehört. Damit besteht der Verband nunmehr aus acht Schiffen und Booten unterschiedlicher Nationalitäten. Schon länger dabei sind die deutschen Schnellboote „Wiesel“ und „Frettchen“ aus Warnemünde.


  • Die Einsatzmedaille UNIFIL

    Mehr als nur Metall - Auszeichnungen im UNIFIL-Einsatz


    Limassol, 08. November 2013 - Der Platz ist sauber gefegt. Die Soldaten haben das blaue Barett und ihre blauen Halstücher angelegt. Die 150 Männer und Frauen des 24. deutschen Einsatzkontingents UNIFIL sind auf der Pier angetreten. Einige von ihnen sollen heute mit einer Einsatzmedaille ausgezeichnet werden. Die feierliche Übergabezeremonie - die „Medal Parade“ - beginnt.


  • Premiere: Blutspende für das Gastgeberland


    Limassol, 21. November 2013 - Die weißen Liegen stehen nebeneinander aufgereiht. Die Spender stehen in Reih und Glied davor. Ein kurzer Stich mit der Nadel und schon läuft das Blut in den Beutel. Wertvolles Lebenselixier für die zyprische Blutbank im Kampf gegen eine nicht heilbare Krankheit.


  • UNIFIL: „Man wird nicht als Vorgesetzter geboren“


    Jounieh, 25. November 2013 - Ein greller Feuerschein, gefolgt von einer lauten Explosion. Der tarnfarbene Geländewagen ist auf eine Mine gefahren. Ein junger Soldat schleift einen Verletzten aus dem Fahrzeug. Der Mann schreit vor Schmerz. Ein Offizieranwärter der libanesischen Marine koordiniert die Absperrung und Sicherung des Geländes und sorgt für Erste Hilfe. Beobachtet wird diese realitätsnahe Übung von zwei deutschen UNIFIL-Ausbildern, die ihren Dienst an der Marineschule in Jounieh nahe Beirut versehen.


  • Deutsche Eiche als Zeichen der Freundschaft


    Beirut, 26. November 2013 - Mit einem Baum als Zeichen der Freundschaft hat das Deutsche Einsatzkontingent UNIFIL seine Partnerschaft mit der libanesischen Marine symbolisch gefestigt. Eine deutsche Eiche erinnert ab sofort im Marinestützpunkt Beirut an die gute Kooperation.


Dezember

  • Die Teilnehmer des deutsch-britischen Schießens auf Zypern

    Scharfe Schüsse auf Zypern


    Limassol, 12. Dezember 2013 - Wenige Kilometer nördlich von Limassol: Laute Feuerstöße hallen durch das Tal. 20 deutsche und englische UN-Soldaten übten gemeinsam auf einer Schießbahn der zyprischen Nationalgarde. Ausgerichtet wurde das Schießen durch den Sicherungszug der deutschen Marineschutzkräfte.


  • Führungswechsel mit besonderem Flair bei UNIFIL


    Limassol, 12. Dezember 2013 - Es ist ein erstaunlich kühler Dezembermorgen auf Zypern. Die Spitzen des Troodos Gebirges im Hintergrund sind mittlerweile mit Schnee bedeckt. Dennoch scheint die Sonne an diesem Donnerstag auf den Hafen von Limassol. Die zur Übergabezeremonie angetretenen Soldaten stehen im „Still gestanden.“ Soldaten mit der Truppenfahne marschieren ein. Das Zeremoniell beginnt.


  • Das Schnellboot S76 FRETTCHEN sicherte Tripartite Meeting


    Beirut, 15. Dezember 2013 - Ausgelöst durch einen tödlichen Schuss auf einen israelischen Soldaten, half die Besatzung des S 76 FRETTCHEN bei der Absicherung eines Emergency Tripartite-Meeting zur Verhinderung einer möglichen Eskalation.


  • Guter Start: Neuer Kontingentführer UNIFIL bei Parade der libanesischen Marine


    Limassol, 17. Dezember 2013 - Kurz nach Sonnenaufgang in Beirut. Die Truppen stehen in Reih und Glied bereit. Admiral Jbaily, der Befehlshaber der libanesischen Marine, inspiziert die angetretenen Soldaten. Die Flaggenparade hat begonnen.


  • Heiligabend auf See und im UNIFIL-Einsatz - ein besonderes Erlebnis


    Limassol, 24. Dezember 2013 - Achtzehntausend PS springen an. Das Schnellboot WIESEL ist klar zum Ablegen. Auftrag ist es, vor dem Libanon zur Unterbindung des Waffenschmuggels beizutragen und die Seewege zu kontrollieren.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 06.02.15


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw.archiv.kuestedeslibanonunifil.2013.4qt