Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Archiv > Küste des Libanon (UNIFIL) > 2017 > 2. Quartal 

April bis Juni

April

  • Die „Tabarja“ – hier bei der Übergabe in 2008 – soll modernisiert werden

    Zwei Projekte: Unterstützung der libanesischen Marine wird fortgesetzt


    Beirut, 03. April 2017 - Am 24. März wurden in Beirut zwei Verträge zur Unterstützung der Streitkräfte des Libanon unterzeichnet. Wesentlicher Bestandteil ist die weitere Unterstützung der libanesischen Marine bei zwei konkreten Projekten.


  • Militärpfarrer Carsten Süberkrüb ist im 35. Deutschen Einsatzkontingent UNIFIL für das geistliche wohl der Soldaten zuständig

    „Ostern ist ein wichtiges Datum im Libanon“


    Limassol, 19. April 2017 - Jedes Jahr feiern Millionen Menschen in Deutschland traditionell das christliche Osterfest. Im Familienkreis werden bunte Eier gefertigt. Gemeinsam wird gegessen, geredet und viel Zeit miteinander verbracht. Aber wie erlebt und verbringt ein Militärpfarrer das Osterfest im Auslandseinsatz? Militärpfarrer Carsten Süberkrüb, der amtierenden Militärseelsorger im UNIFIL-Einsatz, berichtet über seine Eindrücke.


  • Kommandeur des deutschen Einsatzkontingentes UNIFIL in Limassol auf Zypern, Fregattenkapitän Tobias Voß

    Interview: Noch lange kein Ende bei UNIFIL in Sicht


    Limassol, 20. April 2017 - Am 28. Februar wurde das Kommando über den deutschen Anteil des UN-Einsatzes UNIFIL von seinem Vorgänger an ihn übergeben. Nun ist Fregattenkapitän Tobias Voß einige Wochen im Amt und wir wollen wissen, wie er die Situation bewertet.


  • Zwischen Checkpoint und Protokolldienst: Soldaten des Wachbataillons erstmals bei UNIFIL


    Limassol, 26. April 2017 - Über zehn Jahre lag der Schutz des „Camp Castle“ im Hafen von Limassol auf Zypern weitestgehend in den Händen der Marineinfanteristen aus dem schleswig-holsteinischen Eckernförde. Doch seit Anfang des Jahres hat sich etwas verändert. Zum ersten Mal wurde diese Aufgabe an das Wachbataillon BMVg aus Berlin übertragen.


Mai

Juni

  • Eine Landratte entdeckt die späte Liebe zur See


    Limassol, 12. Juni 2017 - Im Deutschen Einsatzkontingent UNIFIL in Limassol auf Zypern traf ich Oberstabsfeldwebel der Reserve Michael L., 58, aus Koblenz. Schon optisch ein besonderer Typ. Stets gut gelaunt - hochgradig ansteckend - und einfach immer in Aktion. Der gebürtige Hesse ist mittlerweile drei Jahre im Ruhestand, aber noch kein bisschen arbeitsmüde. Und das, obwohl er auch im Privatleben unzählige Hobbies hat.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 12.06.17


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw.archiv.kuestedeslibanonunifil.2017.2qt