Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Familienbetreuung > Ehrenamt > Gute Stimmung in der Frankenwarte

Gute Stimmung in der Frankenwarte

Würzburg, 02.10.2016.
Mit bester Stimmung und launigen Vorträgen fand am Wochenende vor dem Tag der Deutschen Einheit 2016 die Basisausbildung für die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Familienbetreuung in Würzburg statt.

fröhliche und sachliche Arbeit im Seminarraum

fröhliche und sachliche Arbeit im Seminarraum (Quelle: Leit-FBZ)

19 vornehmlich aus dem südlichen Teil Deutschlands stammende ehrenamtliche Mitarbeiter waren der Einladung des Leit-FBZ gefolgt und haben sich zur Basisausbildung in der Frankenwarte getroffen.


Diesmal nicht in einer militärischen Liegenschaft, sondern in einer Einrichtung der politischen Bildung wurden durch die Soldaten des FBZ Veitshöchheim, OStFw Wolfgang Guttropf und StFw Uwe Wirsching sowie den Leiter des Leit Familienbetreuungszentrums, OTL Martin Kasten zu Zielen, Rahmenbedingungen und rechtlichen Fragen der ehrenamtlichen Mitarbeit vorgetragen. Bei bester Stimmung, fröhlichem Lachen und ernsthafter Auseinandersetzung mit den Themen ging die Ausbildungszeit wie im Fluge vorüber. Der Blick vom hauseigenen Turm der Frankenwarte über Würzburg und die abendlichen Gesprächsrunden im Pavillon vervollständigten das informative und wichtige Wochenende.


Es bleibt zu hoffen, dass sich die Teilnehmer nicht erst in Jahresfrist zu zentralen Weiterbildungen oder Tagungen treffen, sondern auch der „vernetzte Ansatz“ untereinander nicht abreißt.


Allen Teilnehmern viel Erfolg bei ihrer weiteren Arbeit in den FBZ und FBSt.

nach oben


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 18.10.16 | Autor: OTL Kasten, Leit FBZ


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw.familienbetreuung.ehrenamt&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB174000000001%7CAEH9TK960DIBR