Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Familienbetreuung > Wo finde ich meine Betreuungseinrichtung? > Bayern > Dillingen > Zu Gast bei Nemo

Zu Gast bei Nemo

Dillingen, .

Am 20. Mai 2017 besuchte das Familienbetreuungszentrum Dillingen das Großaquarium „Sea Life“ in München. Im Anschluss nutzten die Gäste die Gelegenheit und genossen bei schönem Wetter die Sehenswürdigkeiten im Olympiapark. Einige Technikbegeisterte zog es in die benachbarte BMW-Welt, wo die neuesten Modelle von BMW, Mini und Rolls Royce zu bestaunen waren.

Ankunft im Sea Life München

Zwei Schildkröten aus heimischen Gewässern
Gut geschützte Bewohner heimischer GewässerGrößere Abbildung anzeigen

Für die Betreuungsveranstaltung im Wonnemonat Mai hatte sich das Team des FBZ Dillingen die Landeshauptstadt München als Ziel gewählt. Der Deutsche BundeswehrVerband hatte als Spende einen Teil der Eintrittsgelder übernommen. So konnten sich die Gäste über einen Besuch des Sea Life freuen. Wenige Gehminuten vom Parkplatz entfernt sammelten sich die Gäste vor dem Eingang, wo Stabsfeldwebel Christian Schmautz und ein Mitarbeiter des Sea Life sie bereits erwarteten. Dann ging es gleich los in die faszinierende Unterwasserwelt.

Zu Gast bei Nemo und Co

Bunte Clownfische
Wir haben Nemo gefundenGrößere Abbildung anzeigen

Die ersten Aquarien des Sea Life sind mit den verschiedenen Lebewesen aus Isar und Donau bevölkert. So bekamen viele Besucher erstmals einen Eindruck, welche Artenvielfalt es in unseren heimischen Gewässern gibt. Ein buntes Farbenmeer erwartete die Gäste bei den Salzwasserfischen. Am Aquarium der Clownfische wurde von vielen Gästen der Kinostar „Nemo“ gefunden. Sehr interessant und lehrreich war ein offenes Becken mit verschiedenen Haien und Rochen. Eine Mitarbeiterin des Sea Life zeigte hier die verschiedenen Arten und erklärte deren Besonderheiten.

Frische Luft im Olympiapark

Aussicht vom Olympiaberg
Phantastischer Blick auf das OlympiageländeGrößere Abbildung anzeigen

Nach gut einer Stunde inmitten der verschiedenen Wasserbewohner gingen die Dillinger Besucher wieder an die frische Luft des Olympiaparks. Hier nutzte jeder das schöne Wetter auf seine Weise. Sie entspannten sich bei Spaziergängen durch den Park oder bei angenehmen Gesprächen im höchstgelegenen Biergarten Münchens. Am gleichen Tag fand eine Testveranstaltung für E-Bikes statt, sodass die Gäste diese auf einer Rundstrecke gründlich ausprobieren konnten. „Die sind schon super, man fährt den Berg hoch ohne sich anstrengen zu müssen.“ beschrieb ein Teilnehmer seine Erfahrung.

Hoch hinaus

Einige sportliche Gäste bestiegen den Olympiaberg. Von dessen 60 Meter hohem Gipfel lockte ein phantastischer Blick über den gesamten Olympiapark und München bis zur Allianz-Arena. „Toll! Das hat sich wirklich gelohnt“ freute sich eine Besucherin. Wer noch höher hinaus wollte, fuhr auf den 291 Meter hohen Olympiaturm. Nach einer rasanten Aufzugfahrt zur knapp 200 Meter hohen Plattform, wurden die Gäste mit einer atemberaubenden Aussicht belohnt. Sie konnten die gesamte Stadt von oben betrachten und sahen in der Ferne sogar das 60 Kilometer entfernte Augsburg.

Träume in der BMW-Welt

BMW-Verwaltungsgebäude neben der BMW-Welt
Alles überragender BMW-Vierzylinder als WahrzeichenGrößere Abbildung anzeigen

Manche Besucher nutzten auch die Möglichkeit, sich die neben dem Park liegende BMW-Welt anzusehen. Dort besichtigten sie neben Klassikern auf zwei und vier Rädern die neuesten Modelle des bayerischen Herstellers. Fahrzeuge der Marken Mini und Rolls Royce waren in jeweils eigenen Abteilungen ausgestellt. Bei all diesen Schönheiten kamen die Gäste zwar manchmal ins Träumen, jedoch siegte die Vernunft und am Abend hatte niemand ein neues Auto bestellt.

Nach einem anstrengenden und schönen Tag waren die Gäste froh, sich auf der Fahrt nach Dillingen etwas ausruhen zu können. Hier endete die Veranstaltung, die am Vormittag mit einem Informationsteil über aktuelle Entwicklungen in den Einsatzgebieten begonnen hatte.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 12.12.17 | Autor: FBZ Dillingen


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw.familienbetreuung.fbo.bay.donauw&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB174000000001%7CANPBUB889DIBR