Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Familienbetreuung > Wo finde ich meine Betreuungseinrichtung? > Bayern > Kümmersbruck > Familienbetreuung bei der Bundeswehr – Was ist das?

Familienbetreuung bei der Bundeswehr – Was ist das?

Weiden, 10.06.2017.

Getreu dem Motto „Willkommen Neugier“, informierte das Team des Familienbetreuungszentrums Kümmersbruck interessierte Besucher beim Tag der Bundeswehr in Weiden über die Familienbetreuung.

Willkommen Neugier – Willkommen beim Familienbetreuungszentrum:

Infostand beim Tag der offenen Tür
Willkommen Neugier – Willkommen beim FBZ Größere Abbildung anzeigen

Familienbetreuung in der Bundeswehr bedeutet in erster Linie Unterstützung für die Angehörigen von Soldaten im Einsatz zu Hause. Bei gemeinsamen Unternehmungen können sich die Familien untereinander austauschen, was der Auslandseinsatz eines Familienmitglieds in der Heimat bedeutet und wie damit umgegangen wird. Schon kurz nach Beginn der Veranstaltung in Weiden begrüßten wir die ersten Besucher an unserem Infostand. Viele Besucher äußerten sich sehr positiv über unser Angebot: „Familienbetreuung - sowas gab es leider früher nicht“, sagte der eine, und eine Besucherin erzählte: „Mein Mann geht in den Einsatz, da habe ich von Ihnen so eine schöne informative Mappe bekommen.Schön, dass es so etwas gibt.“ Andere hatten ganz konkrete Anliegen: „Wo bekomme ich Unterstützung bei der Wohnungssuche?“ Eine Frau fragte: „Familienbetreuung, wo kann ich meinen Ehemann abgeben?“ Hier mussten wir leider passen. Für anstrengende Ehemänner sind wir nicht zuständig. Wir verwiesen auf die gepanzerten Fahrzeuge in der Nachbarschaft. Diese dürften beim Ehemann für Aufmerksamkeit sorgen.

Wer nicht neugierig ist, erfährt nichts:

Interview
Wer nicht neugierig ist, erfährt nichtsGrößere Abbildung anzeigen

Ein begehrter Gesprächspartner für Liveinterviews bei uns am Stand war der Stellvertretende Leiter des Familienbetreuungszentrums, Hauptfeldwebel Michael Rauch. Souverän erklärte er unsere Aufgaben: „Wir beraten, informieren und unterstützen, aber der Kernauftrag ist die Betreuung der Angehörigen der sich im Auslandseinsatz befindlichen Soldaten.“Am Ende der Veranstaltung waren hunderte von Kugelschreibern inklusive Flyer, kleine Taschenlampen mit Einkaufschip und Gummibärchen verteilt sowie viele Fragen beantwortet. Der Tag war für uns eine wertvolle Erfahrung und wir sind dankbar für die gute Resonanz.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 12.12.17 | Autor: FBZ Kümmersbruck


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw.familienbetreuung.fbo.bay.kuemmersb&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB174000000001%7CAQ8GJW638DIBR