Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Familienbetreuung > Wo finde ich meine Betreuungseinrichtung? > Bayern > Veitshöchheim > Wildparkbesuch in Bad Mergentheim

Wildparkbesuch in Bad Mergentheim

Veitshöchheim, 16.09.2017.

Nach der Sommerpause im August besuchten wir bei unserer 7. Veranstaltung in diesem Jahr den Wildpark in Bad Mergentheim. Besonders für unsere kleinen Teilnehmer war es wieder ein gelungener Spaß.

Um 10:00 Uhr eröffnete Oberstabsfeldwebel Hudezeck die Veranstaltung mit einer kurzen Begrüßung der Teilnehmer. Danach berichtete ein Soldat von seinen Erfahrungen bei einem Einsatz für die UN in der Westsahara. Nach einem gemeinsamen Mittagessen fuhren wir mit zwei Bussen zum Wildtierpark. Auf einer Geländefläche von rund 35 Hektar leben über 70 Tierarten wie Greifvögel, Luchse, Dam- und Rothirsche, Wisente und Fischotter in weitgehend natürlichen Gehegen.

Vielleicht gibt es was leckeres in der Umgebung zu erbeuten
Ein Uhu im RaubvogelgehegeGrößere Abbildung anzeigen

In verschiedene Freigehegen für Flugtiere sahen wir sahen wir Seeadler, Kauze, Uhus und Störche. Man kann hier eine schöne Zeit zum Beobachten und Staunen verbringen.


Eine Rast im Schatten Größere Abbildung anzeigen

Eine wohlverdiente Pause beim Beobachten der Tiere in dem riesigen Parkgelände. Es gibt einen schönen Biergarten zum Verweilen. Danach kann es gestärkt weiter gehen.

Füttern und Streicheln ist angesagt

In zahlreichen Gehegen mit Schafen, Ziegen, Dam- und Rothirschen gibt es die Möglichkeit zum Füttern und Streicheln. Ein Spaß für Groß und Klein.

Teile eines Wolfsrudels

Mit bis zu 30 Tieren beherbergt der Wildpark das größte Wolfsrudel in Europa


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 12.12.17 | Autor: Hanns Bager


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw.familienbetreuung.fbo.bay.veitshoechh&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB174000000001%7CAT5A7H217DIBR