Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Familienbetreuung > Wo finde ich meine Betreuungseinrichtung? > Hessen > Frankenberg / Hessen > „Alles Gute zum Geburtstag!“

„Alles Gute zum Geburtstag!“

Frankenberg/Eder, 25.08.2017.

Der Standort Frankenberg/Eder und das Burgwald-Kasino feierten gemeinsam ihr 55 bzw. 40 jähriges Jubiläum! Diesen Anlass nutzten die Familienbetreuer aus Frankenberg/Eder und luden ihre Angehörigen zu diesem Fest ein, um dadurch auch ihre Verbundenheit zum Standort Frankenberg/Eder und dem hier stationierten Bataillon Elektronische Kampfführung 932 auszudrücken.

Herzlich Willkommen am Standort Frankenberg/Eder

Begrüßung der Gäste

Bei strahlendem Sonnenschein konnte der neue Leiter des Familienbetreuungszentrum Frankenberg/Hessen, Oberstabsfeldwebel Michael Kamolz, Angehörige von Soldaten zur Jubiläumsfeier begrüßen. Der Tag stand ganz unter dem Motto: „Wer feste arbeitet, kann auch Feste feiern!“ Das Bataillon, allen voran der Bataillonskommandeur, Oberstleutnant Maik Kotthoff, sowie das Team des Burgwald-Kasinos, unter der Führung von Stabsfeldwebel Frank Metzger, hatten für reichlich Abwechslung gesorgt. So kam an diesem Tag jeder auf seine Kosten.

Attraktionen für Jung und Alt

Statische Truppenschau

Ab 14:00 Uhr konnten sich die Anwesenden auf dem, mit viel Hingabe angelegten, Festgelände umschauen. Bei einer statischen und einer dynamischen Waffenschau konnten sich die Gäste einen Überblick über die Leistungsfähigkeit des Bataillons verschaffen. Besinnlicher ging es bei einer Kutschfahrt durch den Burgwald zu. Wem dies nicht reichte, und es ein wenig aufregender wollte, konnte seine Fähigkeiten bei einer Segway-Tour ausprobieren. Natürlich nur nach vorheriger Einweisung und niemals ohne Helm.

Mit der Pferdekutsche ging es durch den Burgwald

Hüpfburg, Kinderschminken und Co

Kinderschminken war bei den Kleinen angesagt

Wer für die oben erwähnten Attraktionen noch zu klein war, fand seine persönliche Abwechslung auf der Hüpfburg und bei Überfüllung ließ man sich kurzerhand durch unsere Kinderbetreuerinnen zur Eiskönigin Elsa umschminken. Natürlich nur wenn es sich dabei um kleine Prinzessinnen handelte. Bei den Jungs waren wilde Tiere der klare Favorit. Ausgestattet mit einem neuen Avatar, hieß es dann: „Auf zur KASI-Olympiade!“ Mit Medaille und Urkunde ausgestattet, staunten unsere kleinen Olympioniken nicht schlecht über die Künste des Zauberers Kalibo.

Der Zauberer verblüfft mit Tricks

Feiern macht durstig und hungrig

Das Küchenteam hatte alle Hände voll zu tun

Für das leibliche Wohl aller Anwesenden war natürlich auch gesorgt! Das Team des Burgwald-Kasinos ließ es richtig krachen und so war für jeden Geschmack etwas dabei. Von der obligatorischen Erbsensuppe, über Brat- oder Currywurst, bis hin zum Gyros mit Krautsalat und Fladenbrot; hier blieben keine Wünsche offen. Und damit das Essen auch gut rutschte, waren an diesem heißen Tag auch reichlich Getränke vorhanden. Bei Musik und guten Gesprächen verging die Zeit wie im Flug und wer nicht zu müde war, blieb natürlich bis zum Höhenfeuerwerk. Herr S., Vater eines Soldaten merkte an: „Ich bin zum ersten Mal bei einer Veranstaltung des FBZ und froh das es diese Organisation gibt. Wer heute nicht hier war, hat etwas verpasst!“

Im Gespräch

Gelungene Veranstaltung

An dieser Stelle noch einmal Danke an das Bataillon Elektronische Kampfführung 932, dass wir, mit unseren Angehörigen, Gast sein durften. Es war ein tolle Veranstaltung.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 15.01.18 | Autor: Michael Kamolz, Oberstabsfeldwebel


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw.familienbetreuung.fbo.hessen.frankenb_e&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB174000000001%7CARCG9W921DIBR