Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Familienbetreuung > Wo finde ich meine Betreuungseinrichtung? > Mecklenburg-Vorpommern > Schwerin > Eisenbahn zum Anfassen

Eisenbahn zum Anfassen

Schwerin, 13.05.2017.

Heute lud das Familienbetreuungszentrum Schwerin (FBZ) in das Mecklenburgische Eisenbahn- und Technikmuseum nach Schwerin ein. Die Mitglieder vom Verein der Mecklenburgischen Eisenbahnfreunde Schwerin e.V. vermittelten den Besuchern dort Eisenbahngeschichte zum Anfassen.

Menschen unterhalten sich
Gespräche bei Grillwurst und GetränkenGrößere Abbildung anzeigen

Nach der Begrüßung der Gäste wurden die Familienmitglieder über die neuesten Entwicklungen aus den Einsatzgebieten der Bundeswehr informiert. Anschließend stand vor den Museumshallen die Mittagsverpflegung bereit. Mit schmackhaften Würstchen vom Grill und Getränken wurden in geselliger Runde Gespräche geführt und weitere Fragen beantwortet.

Eisenbahngeschichte zum Anfassen

Menschen stehen vor einer Dampflokomotive in einer Halle
Die Mitglieder des Vereins gaben gerne ihr Wissen weiterGrößere Abbildung anzeigen

Gut gestärkt boten die Mitglieder vom Verein der Mecklenburgischen Eisenbahnfreunde Schwerin e.V. danach die Möglichkeit sich auf eine kleine Zeitreise zu begeben. Die Gäste erwartete eine umfangreiche Sammlung von historischen Dampf- und Diesellokomotiven sowie Reisezug- und Güterwagen. Die Familienangehörigen wurden durch die Ausstellungshallen des ehemaligen Bahnbetriebswerkes Schwerin geführt. Die Mitglieder des Vereins gaben gerne ihr Wissen zu bedeutenden Lokbauarten sowie markanten Personenwagen weiter. Anhand historischer Einrichtungen wie z.B. alter Signal- und Stellwerkstechnik sowie Geräten und Werkzeugen aus vielen Jahrzehnten wurde für alle Eisenbahngeschichte zum Anfassen vermittelt.

Spiel und Spaß für die jüngsten Besucher

Menschen besichtigen eine Dampflokomotive
Zahlreiche Exponate warteten darauf von den Gästen erobert zu werdenGrößere Abbildung anzeigen

Am späten Nachmittag endete die Veranstaltung. Nach einem erlebnisreichen Tag und zahlreichen Gesprächen traten die Familienangehörigen den Heimweg an. Die nächste Veranstaltung des FBZ Schwerin ist ein Besuch der Robbenforschungsstation in Rostock/ Warnemünde.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 12.12.17 | Autor: FBZ Schwerin


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw.familienbetreuung.fbo.mvp.schwerin&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB174000000001%7CARMA66873DIBR