Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Familienbetreuung > Wo finde ich meine Betreuungseinrichtung? > Mecklenburg-Vorpommern > Warnemünde > Das Familienbetreuungszentrum Warnemünde besucht den Hansa Park in Sierksdorf

Das Familienbetreuungszentrum Warnemünde besucht den Hansa Park in Sierksdorf

Begrüßung in der Truppenküche der Hanse-Kaserne (Quelle: Bundeswehr/Schumacher / FBZ Warnemünde)Größere Abbildung anzeigen
Sierksdorf, 28.10.2017.

Am Samstag den 28.10.2017 besuchten rund 50 Angehörige von im Einsatz befindlichen Soldaten, gemeinsam mit den Familienbetreuungszentrum Warnemünde, den HANSA-PARK in Sierksdorf. Nach der ersten  Begrüßung in der Truppenküche der Hanse-Kaserne, ging es gemeinsam mit dem Bus Richtung Sierksdorf  in den Hansa Park. Dort versorgte Oberstabsbootmann Olaf Schumacher die Angehörigen mit den neusten Informationen aus den Einsatzgebieten der Bundeswehr.

Die Familienangehörigen verspüren Nervenkitzel in der Achterbahn (Quelle: Bundeswehr/Schumacher / FBZ Warnemünde)Größere Abbildung anzeigen

Im fünft größten Freizeitpark Deutschlands konnten die Familien den Park selbst erkunden. Bei über 125 Attraktionen und Shows zum Mitmachen, Mitfahren und Mitstaunen, auf einer Fläche von 46 Hektar direkt am Meer kam keine Langeweile auf. Wasser ist im HANSA-PARK das wichtigste Element: Spritzige und rauschende Bootsfahrten, einmalige Schiffsmodelle und viele maritime Exponate prägen die große Erlebniswelt.

Die Kinder der Angehörigen sieben fleißig Gold (Quelle: Bundeswehr/Schumacher / FBZ Warnemünde)Größere Abbildung anzeigen

Mit dem Hansa-Park EXPRESS durch den Park                                                                  

So erfreuten sich die großen wie auch die kleinsten Gäste an den unterschiedlichsten Fahrgeschäften von der Achterbahn bis zum Gold sieben. Wer es etwas beschaulicher mag, konnte inmitten des Hansa-Parks zwischen der Traumhaften Kulisse des Blumenmeeres verweilen. Und wer sich einen kleinen Überblick verschaffen will, konnte mit dem Hansa Park EXPRESS eine Runde durch alle Themenbereiche fahren. Trotz des rauen Ostseewetters hatten alle Angehörigen sichtlich Spaß.

Traumhaftes Blumenmeer mitten im Hansa-Park (Quelle: Bundeswehr/Schumacher / FBZ Warnemünde)Größere Abbildung anzeigen

Am späten Nachmittag ging es dann wieder mit dem Bus Richtung Hanse Kaserneund somit auch noch genug Zeit für ausgedehnte Gespräche. Ein großer Dank des Familienbetreuungszetrums Warnemünde und aller Teilnehmer geht an die EAS e.V. Berlin, dem Bundeswehr Sozialwerk und dem Deutschen Bundeswehrverband, die diese Veranstaltung mit einer großzügigen Spende unterstüzt haben.

Gruppenfoto mit den Angehörigen vor dem Bus in Sierksdorf (Quelle: Bundeswehr/Schmidt / Leit-FBZ)Größere Abbildung anzeigen

Zu unserer letzten Veranstaltung in diesem Jahr laden wir am 10.12.2017 unsere Familienangehörigen in die Marinetechnikschule nach Parow ein, um mit Ihnen dort ein Weihnachtsveranstaltung durch zu führen. Zur Bescherung hat sich der Weihnachtsmann höchstpersönlich angemeldet. Anschließend werden wir gemeinam auf dem Stralsunder Weihnachtsmarkt den Abend ausklingen lassen.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 24.01.18 | Autor: FBZ Warnemünde


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw.familienbetreuung.fbo.mvp.warnom&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB174000000001%7CAVBGH6565DIBR