Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Familienbetreuung > Wo finde ich meine Betreuungseinrichtung? > Nordrhein-Westfalen > Euskirchen > Geschichte erfahren, Natur erleben

Geschichte erfahren, Natur erleben

Vogelsang, 16.09.2017.

Inmitten des Nationalparks Eifel befindet sich die 100 Hektar große Anlage, „Der Internationale Platz Vogelsang IP“, ein Wanderzentrum des Nationalparks Eifel.

Die  ehemalige NS-Ordensburg Vogelsang beherbergt eine NS Dokumentationsstätte und bietet eine sagenhafte Erlebnisausstellung  „Wildnis(t)räume“, die nicht nur von den jüngsten Besuchern bestaunt werden kann. Zu diesem Ausflugsziel lud das Familienbetreuungszentrum (FBZ) Euskirchen, Mitte September, Angehörige von Soldaten im Einsatz in die schöne Eifel ein. Hierbei hatten die Angehörigen die Wahl zwischen den Führungen „Belgische Zeit“ und der kürzlich ausgezeichneten Führung „Wildnis(t)räume“.

Interessierte Zuhörer bei der Vorstellung der Familienbetreuungsorganisation (FBO) (Quelle: Bundeswehr/FBZ Euskirchen)Größere Abbildung anzeigen

Zu Beginn begrüßte der Leiter des FBZ Euskirchen, Oberstabsfeldwebel Oliver Minwegen, die Teilnehmer und stellte die Familienbetreuungsorganisation (FBO) vor. Im Anschluss daran berichtete er über die Lage in den Einsatzgebieten und erhielt dabei die volle Aufmerksamkeit der Zuhörer.

Panoramaführung „Belgische Zeit“ (Quelle: Bundeswehr/FBZ Euskirchen)Größere Abbildung anzeigen

Geschichtsträchtige Führung „Belgische Zeit“:

Nachdem sich die Besucher vom ansässigen Caterer mit leckerer Pasta gestärkt hatten, konnten die  Teilnehmer in die Vergangenheit und Bedeutung der Burganlage abtauchen. Bei dieser Führung erhielten die Zuhörer unter anderem einen Einblick in eines der wenigen NS-Bauwerke Vogelsangs. Besonders einprägende Räumlichkeiten waren die noch weitgehend erhaltene „Burgschänke“, und das ehemalige belgische Truppenkino aus den 50er Jahren, wo heute noch Veranstaltungen/Konzerte stattfinden. Vor dem Forum Vogelsang IP, das Herzstück des heutigen „Internationalen Platzes“, lauschten die Teilnehmenden des Rundgangs den Worten des Referenten, der sehr anschaulich über die Begebenheiten der Geschichte über die ehemalige NS- Ordensburg Vogelsang berichtete. Die Naturfreunde und die Kinder unter den Gästen berichteten mehr als begeistert von der erlebnisreichen und fulminant dargestellten Ausstellung „Wildnis(t)räume“.

Gruppenfoto vor historischem Hintergrund (Quelle: Bundeswehr/FBZ Euskirchen)Größere Abbildung anzeigen

Gruppenfoto nach einem interessanten Tag:

Zum Abschluss des sehr informativen Tages wurde vor der „Ehemaligen Burgschänke“ ein Gruppenfoto aufgenommen. Die Teilnehmer bedankten sich für den sehr interessanten und geschichtsträchtigen Tag. „Der Tag ging viel zu schnell vorbei“, war die einhellige Meinung der Angehörigen.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 16.01.18 | Autor: FBZ Euskirchen


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw.familienbetreuung.fbo.nrw.euskirch&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB174000000001%7CAV2GHF921DIBR