Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Familienbetreuung > Wo finde ich meine Betreuungseinrichtung? > Nordrhein-Westfalen > Euskirchen > Auf Zeitreise im Freilichtmuseum

Auf Zeitreise im Freilichtmuseum

Mechernich/Kommern, 15.07.2017.

Am letzten Wochenende vor den großen Ferien lud das Familienbetreuungszentrum (FBZ) Euskirchen die Angehörigen der Einsatzsoldaten zu einem Besuch in das Freilichtmuseum Kommern ein. In schöner Eifellandschaft sind hier historische Fachwerkbauten zu besichtigen, wie sie tatsächlich einmal in ihrem Dorf gestanden haben.

Der „Krisenkompass“ ist eine initiative vom Katholikenrat beim Katholischen Militärbischof und Hilft bei Problemen in Ehe-Familie-PartnerschaftGrößere Abbildung anzeigen

Zum Auftakt begrüßt der stellvertretenden Leiter des FBZ Euskirchen, Herrn Stabsfeldwebel Dirk Stolz, die Erstteilnehmer und stellt die Bundeswehrbetreuungsorganisation (BBO) vor..Die aktuellen Gegebenheiten in den Einsatzländern werden den Zuhörern nahe gebracht und mit seinem Vortrag „Betreuung von Bundeswehrfamilien“ war an diesem Tag Herr Oberstleutnant Walter Raab zu Gast im FBZ Euskirchen.

Einfach mal den Alltag vergessen

Entspannte Gesichter und Vorfreude bei den Angehörigen spiegeln das besondere Flair des Museums wieder Größere Abbildung anzeigen

„Ein idyllischer Ort, hier kann man mal richtig abschalten“, Während seine beiden Jungs das große Pferd und einige Schafe bewundern, rückt der stressige Alltag für den Vater etwas in den Hintergrund. Nach einem gemeinsamen Foto konnten die Angehörigen das weitläufige Areal auf eigene Faust erkunden. Einige besuchten auch die nahe gelegene Rodelbahn, die man vom Freilichtmuseum aus erreichen kann.

Kleinod um die Ecke

Im Biergarten des Gasthofs „Zur Post“ stand das FBZ Euskirchen den Angehörigen bei familiärer Atmosphäre gerne zu einem Gespräch bereit Größere Abbildung anzeigen

Inmitten von Kräutergärten und dem Duft von frisch gebackenen Brot und Kuchen entspannen die Angehörigen im romantischen Biergarten hinter dem Gasthof „Zur Post“ und vergessen für eine Weile den Alltagsstress. In Gesellschaft bei leichtem Geplauder geht das bekanntlich am besten.
Das Team des FBZ Euskirchen ist bei Fragen und Problemen gerne Ansprechpartner für die Angehörigen unserer Männer und Frauen im Auslandseinsatz. Nach dem gelungenen Ausflug geht es jetzt allerdings erstmal in die Sommerpause!


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 12.12.17 | Autor: FBZ Euskirchen


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw.familienbetreuung.fbo.nrw.euskirch&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB174000000001%7CARED83211DIBR