Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Familienbetreuung > Wo finde ich meine Betreuungseinrichtung? > Sachsen > Leipzig > „Ein Dorf im Jahr 1813. Das Familienbetreuungszentrum Leipzig geht auf Zeitreise.“

„Ein Dorf im Jahr 1813. Das Familienbetreuungszentrum Leipzig geht auf Zeitreise.“

Leipzig, 14.10.2017.

Spielende Kinder auf dem historischen Marktplatz, Klappern von Pferdehufen und Holzschuhen, Landleben auf den geöffneten Höfen, Märchenlesen auf dem Getreideboden, historische Modenschauen, traditionelle Gewerke oder Reiten für Kinder: Viel gibt es zu erleben in den Zeiten der Völkerschlacht im Dorf 1813. Denn in Liebertwolkwitz, einem kleinen Dorf bei Leipzig wird regelmäßig, mittlerweile seit 10 Jahren, die Vergangenheit zum Leben erweckt und die Besucher können sich in die Zeit vor 200 Jahren zurückversetzen lassen.

Begrüßung (Quelle: Bundeswehr/Reinhold Bracht)Größere Abbildung anzeigen

Der Tag begann für die meisten Besucher mit der Anreise in die Kaserne nach Leipzig. Hier begrüßte der Leiter des Familienbetreuungszentrums Leipzig, Stabsfeldwebel Torsten Bareinske, mit seinen Mitarbeitern die Gäste. Mit der Übergabe der Eintrittsbändchen ging es auch schon los. Mit Bundeswehrbussen wurde nun die „Zeitreise“ ins Jahr 1813 angetreten.

In Liebertwolkwitz angekommen, wartete Stabsfeldwebel Heiko Stehr, stellvertretender Leiter des FBZ Leipzig, bereits auf die Angehörigen. Er war mit ehrenamtlichen Mittarbeitern vorausgefahren, um vor Ort die Gäste zu begrüßen, die direkt angereist waren..

Eröffnung des Festes (Quelle: Bundeswehr/Reinhold Bracht)Größere Abbildung anzeigen

Gemeinsam ging es nun auf den historischen Marktplatz, wo nach alter Tradition auf der vorbereiteten Bühne alle Anwesenden durch den Bürgermeister und Ortsvorsteher von Liebertwolkwitz begrüßt wurden.

Herzlich Willkommen im Dorf 1813 (Quelle: Bundeswehr/Reinhold Bracht)Größere Abbildung anzeigen

Auch Stabsfeldwebel Bareinske nutzte die Möglichkeit, um ein paar Worte an das Publikum zu richten und die Familienbetreuungsorganisation der Bundeswehr vorzustellen. Von nun an wurde das Dorf auf eigene Faust erkundet. 

Soldaten der Neuzeit (Quelle: Bundeswehr/Reinhold Bracht)Größere Abbildung anzeigen

Die Leipziger Familienbetreuer hatten im Rathaus einen Anlaufpunkt eingerichtet. Hier wurden Fragen zu den Einsätzen und Hilfeleistungen der Bundeswehr beantwortet. Auch Einzelgespräche zu verschiedenen Themen rund um die Familienbetreuung waren hier möglich.

Begehrte Fotomotive (Quelle: Bundeswehr/Wolfgang Feist)Größere Abbildung anzeigen

Beim Rundgang durch das Dorf gab es nicht nur Gewerke und Holzschuhe zu bestaunen. Prachtvolle Gewänder, Uniformen aus der Zeit sowie der Fladen-Backofen und Schwein am Spieß gehörten ebenfalls dazu. Aber auch die Soldaten der „Neuzeit“ waren gefragte Fotomotive. Stabsfeldwebel Stehr musste sich oft für Erinnerungsfotos zur Verfügung stellen.

Aufführung für die Kinder (Quelle: Bundeswehr/Reinhold Bracht)Größere Abbildung anzeigen

„Ich möchte mich ganz herzlich bedanken. Das Eintauchen in die Zeit, war etwas wirklich Tolles. Die vielfältigen Angebote, besonders für die Kinder, waren enorm. Ich werde heute Abend gleich mit meiner Tochter in Mali telefonieren und von diesem wunderschönen Tag berichten“, sagte Frau R. bei der Verabschiedung.

Die Musikanten sind da. (Quelle: Bundeswehr/Reinhold Bracht)Größere Abbildung anzeigen

Mit der Rückfahrt zur Kaserne endete die „Zeitreise“. Und so fasste Stabsfeldwebel Bareinske abschließend zusammen: „Auch ein schöner Tag endet einmal. So auch der Tag im „Dorf um 1813“. Aber ich möchte es nicht versäumen, mich bei allen Organisatoren und Mitarbeitern zu bedanken, die es uns ermöglicht haben, diese Veranstaltung durchzuführen. Ganz besonders jedoch bei Herrn Dr. Lutz Zerling, Vorstand der Hofgenossenschaft Stiftsgut Liebertwolkwitz eG.. Sein Verein ist der Ausrichter dieses Volksfestes. Ohne sein Engagement hätten wir heute nicht diesen Tag erleben dürfen.“


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 17.01.18 | Autor: Heiko Stehr, Stabsfeldwebel


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw.familienbetreuung.fbo.sachsen.leipzig&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB174000000001%7CAV3K8K538DIBR