Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Familienbetreuung > Wo finde ich meine Betreuungseinrichtung? > Schleswig-Holstein > Kiel > Alle Jahre wieder kommt der Weihnachtsmann
 

Alle Jahre wieder kommt der Weihnachtsmann
 

Kiel, 02.12.2017, FBZ Kiel.

Das Familienbetreuungszentrum (FBZ) Kiel lud am Samstag, den 02. Dezember 2017 die Familienangehörigen der im Einsatz befindlichen Soldaten zu einem vorweihnachtlichen Beisammensein ein. Die Angehörigen hatten außerdem die Möglichkeit, über Radio Andernach persönliche Grüße in die Einsatzländer zu schicken.

Weihnachtsmann mit goldenem Buch – Wer war nicht artig? (Quelle: FBZ Kiel/Andreas Vöge)

Bevor die eigentliche Veranstaltung beginnen konnte, wurde von allen Familien ein Foto vor dem Weihnachtsbaum gemacht, das später als Überraschung in die Weihnachtspakete gepackt werden sollte.

Begrüßung durch den Leiter FBZ Kiel

Oberstabsfeldwebel Andreas Vöge begrüßte die über einhundert Angehörigen zu diesem vorweihnachtlichen Beisammensein und gab den geplanten Ablauf des Nachmittages bekannt. Die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter, der Vortragende sowie der Ansprechpartner von Radio Andernach wurden vorgestellt.

Von den Netzwerkpartnern war der Sozialdienst Kiel mit den Herren Hauke Ment und Thomas Reich vertreten.

Zu Beginn gab es einige allgemeine Informationen über die Familienbetreuungs-organisation. Dann ging Andreas Vöge auf die einzelnen Einsätze ein. Zusätzlich gab es aus jedem Einsatz ein „Selfie“ von einem Soldaten im Einsatz für seine Angehörigen, die zur großen Freude beitrugen.

Ein spannender Vortrag über den Einsatz aus Mali

Spannender Vortrag über den Einsatz in Mali (Quelle: FBZ Kiel/Andreas Vöge)Größere Abbildung anzeigen

Leutnant Guido P. vom Taktischen Lufttransportgeschwader 51 „Immelmann“ hielt einen Vortrag über den Einsatz in Mali. Damit zog er die Zuhörer so in seinen Bann, dass viele gar nicht auf die Aufforderung reagierten, ihre Weihnachtsgrüße durch Hauptfeldwebel Oliver N. von Radio Andernach aufzeichnen zu lassen.

Während des Vortrages hatten die Kinder mit den Betreuerinnen aus Tontöpfen kleine Schneemänner gebastelt und es wurden Bilder gemalt, die alle mit in die Weihnachtspakete sollten.

Auf zum Kuchenbuffet

Nachdem nun der Vortrag beendet war, gab es endlich Kaffee und leckere Torten, aber auch frisch gebackene Waffeln mit Eis und heißen Kirschen. Hier standen besonders die Kinder Schlange.

Die zu Beginn gemachten Fotos wurden in Schneekugeln gesteckt und zusammen mit den mitgebrachten Geschenken und allerlei Süßigkeiten die ebenfalls in die Pakete kamen. Aus den vorbereiteten Lebkuchenplatten entstanden zauberhafte Häuschen, die die Kinder mit nach Hause nehmen durften.

Danach fanden sich alle wieder im Saal ein und die Kinder setzten sich erwartungsvoll vor den Weihnachtsbaum.

Was kommt da von draußen rein ?

Nur Colin war mutig und trägt ein Gedicht vor (Quelle: FBZ Kiel/Andreas Vöge)Größere Abbildung anzeigen

Ein lautes Klopfen und das Bimmeln einer Glocke ließ die Kinder unruhig werden und sie riefen nach dem Weihnachtsmann. Dieser kam dann schwer bepackt mit seinem Weihnachtsengel Alina herein und begrüßte alle herzlich. Er fragte die Kinder: „Seid ihr auch alle artig gewesen?“ und die ganze Kinderschar brüllte ja. Nun wurde ein Kind nach dem anderen aufgerufen und mit einem Geschenk bedacht. Nur der kleine Colin war bereit, ein schönes Gedicht aufzusagen, was den Weihnachtsmann besonders freute. Gemeinsam packten die Kinder ihre Geschenke aus und die Freude spiegelte sich auf ihren Gesichtern wieder. Alle hatten genau das bekommen, was sie auf ihren Wunschzettel geschrieben hatten.

Es folgte noch der Hinweis auf das Grünkohlessen, das im neuen Jahr bereits am 06. Januar stattfindet.

Mit den besten Wünschen für ein ruhiges und friedliches Weihnachtsfest und ein glückliches neues Jahr endete diese Veranstaltung.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 14.02.18 | Autor: OSF Vöge


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw.familienbetreuung.fbo.sho.kiel&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB174000000001%7CAVYCFW421DIBR