Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelle Einsätze > Deutschland passt Engagement im Kosovo an

Deutschland passt Engagement im Kosovo an

Prizren, 04.10.2018.

Parlamentarischer Staatssekretär Thomas Silberhorn nimmt gemeinsam mit Parlamentarischer Staatssekretärin Maria Flachsbarth (BMZ) am Übergabeappell in Prizren teil.

Nach rund 20 Jahren der Nutzung durch die Bundeswehr wird heute im Rahmen eines feierlichen Appells das Feldlager Prizren einer zivilen Bestimmung übergeben. Künftig soll das Gelände zu einem Innovations- und Ausbildungspark entwickelt werden. Federführend für diesen Prozess ist das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Deutschland und die Bundeswehr werden sich auch weiterhin für Sicherheit im Kosovo engagieren, künftig vom Standort Pristina aus. Im Einklang mit der NATO-Planung bleibt die Mandatsobergrenze von 800 Soldatinnen und Soldaten unverändert. Dies erlaubt es weiterhin, jederzeit flexibel auf mögliche Lageänderungen in der Region reagieren zu können.

Ansprechpartner für die Presse: Einsatzführungskommando der Bundeswehr


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 04.10.18


http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/poc/einsatzbw?uri=ci%3Abw.bwde_einsatzbw.aktuelle_einsaetze&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB174000000001%7CB58H63652DIBR